22.12.11 15:32 Uhr
 15.177
 

Berlin: Bestellung von 70 Dönern endete in Schlägerei

Ein alkoholisierter Mann hat in einer Döner-Bude in Berlin zunächst einen Döner bestellt und beschimpfte dabei den Angestellten fremdenfeindlich.

Doch der Mitarbeiter ließ sich nun länger Zeit um der Bestellung des Mannes nachzukommen. Doch dieser forderte nun fünf Döner. Nach der Androhung des Rauswurfes, verlangte er nun 70 Döner.

Der Vorfall endete schließlich in einer Schlägerei zwischen dem Kunden und dem Angestellten bei der sich beide Personen leichte Verletzungen zuzogen. Anrückende Polizeibeamte verhängten Strafanzeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Alkohol, Schlägerei, Döner, Bestellung
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 15:59 Uhr von Klapperklaus
 
+26 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:06 Uhr von DerTuerke81
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
news: da hatte aber jemand hunger ;-)
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:13 Uhr von azru-ino
 
+21 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:48 Uhr von PureVerachtung
 
+29 | -19
 
ANZEIGEN
Der Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit ist schnell hervorgebracht und sehr effektiv...
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:50 Uhr von azru-ino
 
+16 | -22
 
ANZEIGEN
bin ich den Säufern auf den Schlips getreten?
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:58 Uhr von Dracultepes
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Uh Verschwörung. Man wird ja ständig aus Dönerbuden geprügelt.
Kommentar ansehen
22.12.2011 17:01 Uhr von r3c3r
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr Intelligent, den zu beleidigen, der dir dein Essen machen soll.
Kommentar ansehen
22.12.2011 17:07 Uhr von taKs
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
lol: @azru-ino

anscheinend hast du in deinem offensichtlich traurigem leben noch nie alkohol getrunken, oder etwa doch?

deine aussage ist dumm wie brot, nur weil man betrunken ist muss man sich noch lange nicht aufführen.
Kommentar ansehen
22.12.2011 17:08 Uhr von NetReport2000
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Anrückende Polizeibeamte: Anrückende Polizeibeamte verhängten Strafanzeigen?

Gegen wen?
Kommentar ansehen
22.12.2011 17:13 Uhr von NetReport2000
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Pansy So eine Tat: verdient keinen Respekt, finde ich.

Welche Tat genau meinst du jetzt?
Die Schlägerei?
Die Dönerbestellung?
Die Zeitschinderei des Dönermannes?
Die Drohung?
Kommentar ansehen
22.12.2011 18:38 Uhr von ladendetektiv
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Die BZ als Quelle ist nich viel seriöser als die Bild.

Hier der Polizeibericht:

Offensichtlich auf Suche nach Streit, betrat in der vergangenen Nacht ein 30-jähriger Mann einen Imbiss in Lichtenberg.
Der offenbar alkoholisierte Mann forderte gegen 0 Uhr 45 den gleichaltrigen Angestellten des Imbisses in der Weitlingstraße auf, ihm einen Döner zu machen und beleidigte ihn. Der Angestellte war irritiert über die Art der Bestellung und bereitete daher nicht sofort das gewünschte Essen zu. Daraufhin verlangte der streitsüchtige Kunde, dass er jetzt fünf Döner haben wolle, und beleidigte den Mann erneut. Dies verbat sich der Dönerverkäufer und forderte den Mann auf, den Imbiss zu verlassen. Allerdings war der Kunde mit seiner Bestellung und den Beleidigungen noch nicht zu Ende und forderte den Angestellten unter Beschimpfungen auf, ihm nun 70 Döner zu machen. Dem wurde das Ganze nun zu bunt und er forderte den „Kunden“ nachdrücklich auf, den Imbiss zu verlassen. In der Folge kam es zu einem Handgemenge, bei dem sich beide Personen leichte Verletzungen zuzogen.
Alarmierte Polizisten beendeten den Streit und fertigten Strafanzeigen.
Kommentar ansehen
22.12.2011 21:13 Uhr von Katerle
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sich schon besaufen muss
dann sollte man wissen wann schluss ist
und das noch bevor andere zu schaden kommen könnten
Kommentar ansehen
22.12.2011 22:27 Uhr von dajus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ azru-ino: weil es auch ruhige betrunkene gibt, die einfach nur was essen möchten
Kommentar ansehen
22.12.2011 23:20 Uhr von shadow#
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Mach mal Döner, Scheiß Kanake!": Großartig...
Und wegen solchen Asozialen wird man dann schief angeguckt, wenn man einfach nur Hunger hat und Döner essen möchte ... mit 2 Promille.
Kommentar ansehen
23.12.2011 03:15 Uhr von iarutruk
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@netreport2000 gegen wen? schalte doch nur mal dein hirn ein und schon kommst du darauf. solltest du das mangels masse nicht können, hier die antwort.

es ist die sprache von strafanzeigen. Plural! (mehrzahl) im bericht wird von einem betrunkenen und einem verkäufer berichtet (mehrzahl). demzufolge haben der verkäufer (was ich aber nicht für richtig halte) und der volllgesuffski jeweils eine strafanzeige.
Kommentar ansehen
23.12.2011 06:11 Uhr von Caledonia
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
22.12.2011 23:20 Uhr von shadow#: Aber Shadow!!!

Man soll doch nicht verallgemeinern.

Das lernen wir doch seit Jahren schon.

Oder meinst du, die "Anderen" sehen das so?? (Verallgemeinerung)

Naja. Das könnte natürlich sein.

Schönen "Guten Morgen"
Kommentar ansehen
23.12.2011 12:00 Uhr von Crusader2012
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Verdrehte Welt: In Berlin gehörst Du doch als Deutscher einer bedauernswerten Minderheit an. Wenn man selbst quasi der Ausländer ist, wie kann man dann fremdenfeindlich sein? ;-)
Kommentar ansehen
23.12.2011 12:04 Uhr von Ghostdivision
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nationalismus und Döner: Wieso darf ein Nationalist keinen Döner essen? Wo steht denn das geschrieben?
Schließlich wird der Döner in der Türkei gänzlich anders hergestellt. Die Lebensmittel werden den regionalen Geschmäckern angepasst.

Trotzdem esse ich persönlich nur selten Döner. Einfach aus dem Grund, weil das Geld nicht im Binnenmarkt bleibt, sondern diesen Richtung Türkei verlässt. Einen Gegenwert bringt Nahrung nunmal nicht, deshalb sättige ich mich lieber anders.
Kommentar ansehen
23.12.2011 19:11 Uhr von summerheart1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich dachte einen Türken zu beleidigen ist allgemein Fremdenfeindlich. Ist es andersherum dann Bekanntenfeindlich? Ich seh bei diesen Medienpossen eh nicht mehr durch.
Kommentar ansehen
24.12.2011 09:33 Uhr von Nauna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts: Der beste Kommentar seit langem!

Nachdem ich endlich wieder Luft bekomme, geh ich mal nen Döner essen.
Kommentar ansehen
12.01.2012 22:38 Uhr von Uhrensohn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer zur Hölle bestellt denn bitte 70 Döner? Sowas muß einfach in einer Schlägerei ausarten!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?