22.12.11 15:06 Uhr
 15.391
 

USA: Brandopfer erhält mit 150 Milliarden Dollar höchste Entschädigung aller Zeiten

Der amerikanische Junge Robbie Middleton wurde im Jahr 1998 von dem 13-jährigen Don Wilburn Collins an einen Baum gefesselt und angezündet. Der Junge erlitt schwere Verbrennungen und erlag dieses Jahr dem daraus resultierenden Hautkrebs.

Das Gericht im US-Bundesstaat Texas hat den Eltern des gefolterten Jungen nun die höchste Entschädigungssumme aller Zeiten in Amerika zugesprochen: 150 Milliarden Dollar, von denen die Eltern aber wohl nichts bekommen werden.

Weil der Junge wegen seiner damaligen Minderjährigkeit nicht verurteilt werden kann, wollten die Eltern ein symbolisches Zeichen an die Familie des Täters senden, der momentan wegen anderer Vergehen im Gefängnis sitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Opfer, Milliarden, Entschädigung, Verbrennung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 15:28 Uhr von Flugrost
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Korrektur bitte: Bandopfer in Brandopfer
Kommentar ansehen
22.12.2011 15:34 Uhr von alicologne
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@Flugrost: Klick oben neben der Nachricht auf das Ausrufezeichen und melde es als Schreibfehler. Auch wenn du es nicht weißt, die Funktion gibt es.. und besser als warten bis irgend jemand etwas macht ist es allemal.
Kommentar ansehen
22.12.2011 15:36 Uhr von _Illusion_
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild: ist traurig und erschütternd.

Wie lange er leiden musste bis heute, übel. Du hast es überstanden ...
Kommentar ansehen
22.12.2011 15:38 Uhr von Joeiiii
 
+21 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:07 Uhr von KingPiKe
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@Joeiiii: Der Sinn darin liegt auch in der Symbolkraft. Steht ja auch im Text.
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:20 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Titel ist nicht korrekt: Die News erklärt es ja selbst: Das Brandopfer erhält aufgrund der Umstände, die in der News selbst dargelegt werden, keinen Cent.

Der Junge erhält lediglich einen nicht realisierbaren Rechtsanspruch, kurzum einen wertlosen "Titel".

Es ist nie Geld geflossen - aber genau das nehmen nun viele in die Irre geleitete Leser an.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:20 Uhr von ice-men
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
symbolkraft: find ich lustig.absoluter schwachsinn das urteil,zum einen wie sollen die das je bezahlen und zum anderen zeigt es den opfern das sie nix kriegen egal wie hoch die schadenssumme iss.
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:39 Uhr von sicness66
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2011 16:45 Uhr von Elementhees
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ sicness66 und erlag dieses Jahr dem daraus resultierenden Hautkrebs.
Kommentar ansehen
22.12.2011 17:41 Uhr von Homechecker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sicher das es 150 mrd sind? ham die amerikaner nicht son unterschied zwischen mio, mrd, bil ?
Kommentar ansehen
22.12.2011 18:20 Uhr von Specialspike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
laut quelle schon letztes jahr verstorben
Kommentar ansehen
22.12.2011 19:17 Uhr von BigLemz
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2011 20:10 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Boah: wie kann man sowas nur tun? Und dann auch noch als Kind/Jugendlicher?

Muss nen ziemlich gestörtes Kind sein, aber die Tatsache, dass er wegen anderer Verbrechen im Knast sitzt, spricht ja Bände.

Mann, müssen dem seine Eltern bei der Erziehung versagt haben! Ich wäre meines Lebens nicht mehr froh, wenn ich so ne Brut grossgezogen hätte!
Kommentar ansehen
22.12.2011 20:26 Uhr von basusu
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
typisch USA: 150 Schabadabadu Milliarden $ für ein US-Opfer das noch am Leben ist .. und läppische 200$ für ein von US-Bomben zerfetztes irakisches Kind. Scheiss auf deren heuchlerische Symbolik.
Kommentar ansehen
22.12.2011 22:12 Uhr von MrGrmlm0nster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Eltern wurde das Geld zugesprochen aber sie werden wohl nichts bekommen?
Kommentar ansehen
22.12.2011 22:25 Uhr von umb17
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Homechecker: Milliarden gibts in Amerika nicht - Unsere Milliarden heißen dort Billionen.
Kommentar ansehen
23.12.2011 07:52 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verurteilung des täters egal. der gehört eh nicht in den knast sondern in eine irrenanstalt.
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:03 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bekloppt muss man sein um bei Auswahl eines Titels nicht zwischen - "Erhalten" und "Nicht erhalten" unterscheiden zu können und auch nicht zwischen Opfer und Familie des Opfers?

Das Brandopfer ist tot und erhält aus diesem Grund schon mal gar nichts. Und bei der völlig abstrakten Summe, braucht man die News auch nicht mal mit der Frage "Wie das denn?" aufzuklicken um gleich zu wissen, dass solch eine Summe NIEMAND zahlen könnte und demzufolge auch Niemand erhalten wird.
Kommentar ansehen
23.12.2011 19:51 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so eine scheiss news: oh. mein. gott.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?