22.12.11 14:32 Uhr
 304
 

"Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner kritisiert ZDF: "Planloses Geplänkel"

Frank Elstner ging als Erfinder der erfolgreichen Show "Wetten, dass..?" in die Fernsehgeschichte ein. Kein Wunder, dass ihn die Zukunft des Formates interessiert, nachdem Moderator Thomas Gottschalk aufhörte und kein Nachfolger in Sicht ist.

Die Sendung habe es nicht verdient, mit einer so unwürdigen Suche behelligt zu werden: "Deshalb wünsche ich mir und uns allen, dass das ZDF bald eine Lösung findet. Im Moment erleben wir ein planloses Geplänkel. Das muss eine Ende haben. Möglichst schnell", so Elstner.

Er könne sich nicht vorstellen, dass das ZDF die Show aufgebe. Schließlich sei nicht der Moderator das Entscheidende an "Wetten, das..?", sondern das Gesamtpaket.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, ZDF, Wetten dass..?, Erfinder, Frank Elstner
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 14:41 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist nich der Moderator sondern die Frage, ob solch eine Sendung noch zeitgemaess ist. Irgendwelche Stars, die zwar bekannt sind, aber aufgrunddessen es nicht fuer noetig halten, einen ganzen Abend da zu bleiben. Wetteinsaetze die mehr Bloedelei sind, als Ernst gemeint und die Wetten haben auch immer mehr abgenommen...kein Wunder, was will man denn noch wie toppen?
Nehmen wir als Beispiel TVTotal...jetzt nicht wegen dem selten witzigen Raab, sondern wegen dem allgemeinen Konzept...immer ein paar namhafte Stars da...Livemusik, das kriegen die bei "Wetten, dass...?" nichtmal hin und kurze Smalltalks. Eine derart lange Sendung will keiner mehr haben. Das Format erinnert ja schon fast an BigBrother, wo man ein paar Leuten, die auf der Couch sitzen und quatschen, zwischendurch auch noch ein oder zwei Spielchen machen, zuschauen kann. Da koennte man eher das Ganze ein wenig stauchen und im Sendeplan oefters verteilen. Dann findet sich auch schneller ein Moderator fuer eine kurzweilige Sendung....die Samstagabend-TVGala Zeit ist schon laengst abgelaufen...selbst die Privaten stauchen schon ihre Castingshows zusammen. Ausnahme hier duerfte nur Schlag den Raab bilden, wohl auch deswegen, weil man einen fortlaufenden Spannungsbogen hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?