22.12.11 13:08 Uhr
 431
 

Edinburgh: Zoobesucher, die Pandas sehen wollen, werden mit Pinguinkot getroffen

Der Zoo im schottischen Edinburgh wird momentan von Zuschauern überrollt, die die neuen Pandas sehen wollen.

Die Schlangen zum Pandabären-Gehege stehen dabei unter einem Pinguin-Gehege, was für die Besucher zu unangenehmen Begleiterscheinungen führte.

Die neugierigen Pinguine wollten sehen, was sich da unter ihnen abspielte und ließen dabei ihren Kot auf die Zoo-Besucher fallen. Der Zoo will nun mit einem Glasdach Abhilfe gegen den "stinkenden Regenguss" schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Panda, Pinguin, Edinburgh
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
München: Bürgermeister will Bierpreis-Bremse am Oktoberfest einführen
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 13:38 Uhr von Themania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pinguine die trollen...köstlich :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?