22.12.11 13:08 Uhr
 440
 

Edinburgh: Zoobesucher, die Pandas sehen wollen, werden mit Pinguinkot getroffen

Der Zoo im schottischen Edinburgh wird momentan von Zuschauern überrollt, die die neuen Pandas sehen wollen.

Die Schlangen zum Pandabären-Gehege stehen dabei unter einem Pinguin-Gehege, was für die Besucher zu unangenehmen Begleiterscheinungen führte.

Die neugierigen Pinguine wollten sehen, was sich da unter ihnen abspielte und ließen dabei ihren Kot auf die Zoo-Besucher fallen. Der Zoo will nun mit einem Glasdach Abhilfe gegen den "stinkenden Regenguss" schaffen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Panda, Pinguin, Edinburgh
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 13:38 Uhr von Themania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pinguine die trollen...köstlich :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?