22.12.11 12:38 Uhr
 442
 

Australien: Neu installierte Blitzeranlage knipst an fünf Tagen 20.000 Raser

In Australien hat eine neu installierte Blitzanlage für Aufsehen gesorgt. Auf dem Mitchell Freeway in Perth gab es lange Zeit kein Geschwindigkeits-Messgerät, was offenbar dazu führte, dass die Leute so schnell fuhren, wie sie wollten.

Dabei gilt auf der Straße das Tempolimit von 100 Kilometern pro Stunde. Als nun die Anlage installiert wurde, wurden an den ersten fünf Tagen 20.000 Autos geblitzt.

Sie haben aber fast alle Glück: Die Behörden bitten erst ab der kommenden Woche zur Kasse, womit dem Staat umgerechnet etwa 1,3 Millionen durch die Lappen gehen. Zwei Fahrer waren aber so viel zu schnell, dass sie demnächst vor Gericht müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Autobahn, Blitzer, Raser
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?