22.12.11 09:25 Uhr
 832
 

Der "Blue Dancer" leuchtet wieder über Kassel

Das Kunstwerk des Künstlers Kazuo Katase, "Blue Dancer", ist wieder in Kassel aufgestellt worden. Das künstlerische Werk, das einen leuchtenden Balancierstab darstellt, wurde saniert und daher im letzten Jahr abgebaut.

Nun befindet es sich wieder an der alten Stelle über dem Fluss Fulda zwischen der Fuldabrücke und der Karl-Branner-Brücke.

Für die Kosten der Sanierung sammelte eine Bürgerinitiative rund 32.500 Euro ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Kassel, Fluss, Fulda, Stab
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 10:26 Uhr von sandra89
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wow: begeistert.................................super
Kommentar ansehen
22.12.2011 10:49 Uhr von damagic
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich mag ihn is mal was anderes, welcome back :o)
Kommentar ansehen
22.12.2011 13:21 Uhr von Botlike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Das künstlerische Werk": Ich würde eher sagen "Die blaue Neonröhre"...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?