22.12.11 07:42 Uhr
 243
 

Billstedt: Freispruch in einem Prozess um ein schwer misshandeltes Baby

Die Mutter eines schwer misshandelten Babys wurde jetzt von einem Gericht freigesprochen, weil ihr die Tat nicht eindeutig nachgewiesen werden konnte. Das neun Monate alte Baby erlitt bei den Misshandlungen im Oktober 2010 sechs Knochenbrüche.

Die Behauptung der Mutter, dass das Kind aus dem Bett gefallen war, widerlegte eine Sachverständige. Sie sagte: Bei diesen Knochenbrüchen muss man "den Willen haben, den Körper wie ein Stück Holz zu brechen".

Da sich aber noch weitere erwachsene Personen zum Tatzeitpunkt in der Wohnung aufhielten, konnte man der Mutter die Tat nicht hundertprozentig nachweisen, so die Richterin. Das Kind lebt heute in einer Pflegefamilie.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Baby, Freispruch, Misshandlung, Knochenbruch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 17:51 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das auf dem Bild die "Mutter" ist würde ich gerne mit einem Fäustel auf den M...finger schlagen.Das aber öfters!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident
Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?