21.12.11 21:22 Uhr
 1.216
 

Berlin: Türkiyemspor meldet sich vom Spielbetrieb ab

Der verschuldete Berliner Fussballclub Türkiyemspor meldete sich nun offiziell vom Spielbetrieb ab. Somit steht der Verein als Absteiger aus der Oberliga Berlin fest.

Türkiyemspor hatte vor einiger Zeit Insolvenz angemeldet. Inzwischen läuft das Verfahren. Der Insolvenzverwalter Bernd Laboga will dem Verein langfristig eine neue Perspektive bieten.

"Türkiyemspor hat sich offiziell vom Spielbetrieb abgemeldet und ist damit der erste Absteiger aus der Oberliga", sagte der BFV-Spielausschussvorsitzende Bernd Wusterhausen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Verein, Insolvenz, Meldung, Oberliga
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 21:28 Uhr von Acun87
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
noch vor: ein paar jahren sah noch alles so gut aus.

und jetzt das!
Kommentar ansehen
21.12.2011 21:46 Uhr von Ned_Flanders
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
Mit dem Fußball fängt alles an und mit dem Fußball hört alles auf.
Die Deutschen haben also allen Grund zur Hoffnung.
Kommentar ansehen
22.12.2011 09:53 Uhr von Crusader2012
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Ned: JAAAAAAA :-)))))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?