21.12.11 20:23 Uhr
 275
 

Berlin: Neues Museum über DDR-Alltag

In der Hauptstadt Berlin soll im Jahr 2013 ein neues Museum eröffnet werden, das das alltägliche Leben in der DDR schildern soll. Entstehen soll das Haus auf dem Geländebereich der Berliner Kulturbrauerei.

Zur Schau kommen rund 160.000 Exponate auf einer Fläche von 600 Quadratmetern.

"Wir sind dabei, die Ausstellungskonzeption zu entwickeln", sagte Koordinator Mike Lukasch.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, DDR, Konzept, Alltag
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 21:37 Uhr von architeutes
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
jetzt bitte nicht böse sein für alltagsleben in der ddr häten 15 quadratmeter ,
gereicht . -ironisch , ich konnte nicht anders -
Kommentar ansehen
22.12.2011 08:33 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@architeutes: ja voll lustig. typischer besserwessi-gag.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?