21.12.11 20:08 Uhr
 58
 

Grevenbroich: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte und hohen Sachschaden

An heutigen Mittwochnachmittag kam es in Grevenbroich zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht und eine weitere schwer verletzt worden ist. Zudem entstand erheblicher Sachschaden.

Eine 21 Jahre alte Frau in einem Audi hatte beim Abbiegen die geltenden Vorfahrtsregeln nicht beachtet und war mit dem Opel Combo eines 48 Jahre alten Mannes zusammengestoßen. Die Frau wurde dabei schwer, der Mann leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Höhe muss noch ermittelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Verkehrsunfall, Sachschaden, Grevenbroich
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Bremervörde: Gaffer zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?