21.12.11 19:51 Uhr
 2.025
 

USA: Mann gewann Lamborghini und fuhr ihn wenige Stunden später zu Schrott

Ganze sechs Stunden konnte sich ein US-Amerikaner über seinen gerade gewonnen Lamborghini Murcielago Roadster freuen.

Dann hatte er ihn schon zu Schrott gefahren. Wie der Mann einem örtlichen Fernsehsender gegenüber erklärte, sei er gerade mit Freunden in dem Supersportwagen unterwegs gewesen.

Aus noch ungeklärten Gründen kam er bei dem Ausflug von der Straße ab und prallte gegen einen Zaun. Weiter betonte er, dass der Wagen ausreichend versichert gewesen sei und er in Zukunft vorsichtiger fahren werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Unfall, Lamborghini, Schrott
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 22:11 Uhr von Marco Werner
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Er war mit FeundEN unterwegs ? Das würde wohl erklären,wieso er nen Unfall gebaut hat...in so einem Zweisitzer sollten halt nur maximal 2 Leute auf einmal sitzen.

[ nachträglich editiert von Marco Werner ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 23:22 Uhr von Slingshot
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Man sollte eben nur Qualitätsautos fahren. Lamborghini gehört da sicher nicht dazu.

Siehe folgende Website: http://www.lambounfall.de

Da ich im Bereich Wälzlager auch schon das "Vergnügen" hatte, mit italienischen Produkten in Berührung zu kommen, kann ich nur sagen, dass diese genauso mies verarbeitet waren, wie es bei den Lamborghinis der Fall ist.

[ nachträglich editiert von Slingshot ]
Kommentar ansehen
22.12.2011 01:32 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Versicherungen haften nicht bei Selbstverschulden: Wenn er Glück hat, kann er es als unverschuldeten Unfall hindrehen.

Die Verarbeitungsqualität bei Lamborghini, Ferrari, Maserati oder Alfa ist nicht besser oder schlechter als bei jedem anderen Hersteller in dieser Preiskategorie. Könnten die sich auch wegen dem guten Ruf gar nicht erlauben.
Kommentar ansehen
22.12.2011 03:14 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@trulla1980 ... du schreibst

könnte man den wagen auch dem youssuf ali oder memmet geben.


du hast das wesentliche vergessen, denn es sollte heißen

könnte man den wagen auch dem youssuf ali, memmet oder dem trulla1980 geben.

deine hetzerischen beträge drängen dich bei mir in die naziecke. da bist du selbst dran schuld.


@slingshot ... ich denke ein wälzlager im werte von 20 € unterscheidet sich etwas von einem lamborghini der 100.000sende kostet. und die bilder zeigen die unfallwagen, von denen, die nicht autofahren können oder sich überschätzen.
Kommentar ansehen
22.12.2011 06:20 Uhr von rftmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Darf die Lenkung versagen, Felgen brechen usw.
nur bei erfahrenen Fahrern ?
Die Dinger sind offenbar teilweise wirklich von erschreckender
Qualität. Also lange nicht dem Preis angemessen.
Kommentar ansehen
22.12.2011 11:50 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rftmeister wer von den spezialisten kann denn sagen, wann die mängel der gebrochenen felgen oder kaputten lenkung aufgetreten sind? vor oder nach dem unfall. diese teile sind nicht in erschreckender qualität, meistens sind die geschwindigkeiten zu hoch, wie die auto bewegt werden und erst nach dem unfall kaputt gehen.

ich hatte einen arbeitskollegen, der fuhr einen mercedes 500 slk amg für ca 160.000 € (das war vor gut 7 jahren), der wagen war fabrikneu und dieses auto war in einem 3/4 jahr 27 mal in der werkstatt. bei der letzten reklamation, dass sein bremssystem nicht mehr funktionierte, hat man meinem arbeitskollegen verboten, das auto nur noch einen meter zu fahren. dies nur zur qualität anderer autos, die nicht aus italien kommen.

du kannst natürlich anderer ansicht sein, das steht dir zu, aber das hier ist meine ansicht, von der ich nicht so schnell ablasse.
Kommentar ansehen
22.12.2011 21:11 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: Tu mal bitte mehr als nur die bunten Bilder der Website ansehen. Denn die Unfallhergänge sind teilweise durch bloßes Falschverhalten nicht zu reproduzieren.

Was die Wälzlager angeht, solltest du wissen, dass Wälzlager auch in Autos, Zügen, Flugzeugen, Schiffen etc. verbaut werden und dementsprechende Qualität liefern müssen. Wenn man schon bei einem Lager nicht in der Lage ist, richtig zu arbeiten, dann frag ich mich, wie ein Autobauer das können soll.
Kommentar ansehen
23.12.2011 02:11 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slingshot deinen 2. absatz verstehe ich nicht. kannst du ihn bitte für mich nochmal neu mit anderen worten formulieren?

wo wäzlager eingebaut werden, dazu brauche ich keine erklärung. zur ergänzung möchte ich noch hinzufügen, dass wälzlager sogar in maschinen, mit denen man wälzlager produziert, eingebaut werden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?