21.12.11 19:47 Uhr
 392
 

Rom: Zöllnern fiel dralle Frau auf - Kurven waren mit Kokainpäckchen aufgepolstert

Den Zöllnern des römischen Flughafens waren die "außerordentlich hervorstehenden" Kurven einer Spanierin aufgefallen, was die Beamten dazu brachte, eine Kontrolle durchzuführen.

Als die 33-Jährige eingehender überprüft wurde, wurden an Oberweite und Hintern insgesamt 2,5 Kilogramm Kokain in kristallisierter Form entdeckt.

Die Spanierin, ihren Angaben nach von Beruf Model, war aus Sao Paulo vom Flughafen Fiumicino aus nach Rom gereist. Sie wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Rom, Kokain, Po, Oberweite
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 19:47 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Frau hat zumindest auf Brustimplantate verzichtet, kann nun sich mit Implantaten Ersatzkurven besorgen. Aber Achtung: Tausende aus französischer Produktion werden jetzt wegen womöglichem Platzens zurückgerufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?