21.12.11 19:44 Uhr
 406
 

Sonderbare Intel-Entwicklung: Puddingautomat, der Kindern Pudding verwehrt

Im Zuge einer Werbemaßnahme hat Intel eine außergewöhnliche Maschine für das Unternehmen Kraft Foods konzipiert: Eine Maschine, die leckere Kostproben von Pudding verteilt.

Das Besondere an der Maschine ist, dass sie vor der Ausgabe des Puddings das Gesicht scannt, um festzustellen, wie alt derjenige ist. Leider fallen Kinder nicht in die Zielgruppe und so bleibt das Ausgabefach leer.

Kraft Foods verspricht sich davon, dass nur die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Dies sei intelligentes Marketing, erklärte Ed Kaczmarek, Direktor für Innovation bei Kraft. Man darf gespannt sein, wie Eltern und Kinder darauf reagieren werden.


WebReporter: V-Rodlesberger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Intel, Maschine, Zielgruppe, Pudding, Kraft Foods
Quelle: www.gizmodo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 19:44 Uhr von V-Rodlesberger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Idee ist gut, die Umsetzung schlecht. Was soll denn die Kinder davon abhalten den Pudding zu essen? Mutti oder Vati wird schon sein Gesicht davor halten. Jugendliche dürfen auch nicht rauchen und trotzdem kommen sie an Zigaretten. Irgendjemand hilft einem immer weiter :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?