21.12.11 19:31 Uhr
 114
 

Berlin: NPD-Zentrale in Köpenick von der Polizei durchsucht

Die NPD-Zentrale in Berlin-Köpenick ist am gestrigen Dienstag von der Polizei durchsucht worden. Die Polizei teilte jedoch mit, dass man keine Beweismittel sicher gestellt habe.

Bei dem Ermittlungen gegen die NPD geht es um einen im August veröffentlichten Werbefilm im Zuge des Wahlkampfs um das Abgeordnetenhaus. Der Film würde bewusst in Deutschland lebende Muslime verächtlich darstellen.

Zu einer Stellungnahme der NPD kam es noch nicht. Ebenso wurden keine weiteren Details bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Berlin, NPD, Razzia, Zentrale
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 07:16 Uhr von Nasa01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News: gabs schon.
http://www.shortnews.de/...
So wichtig is die NPD dann auch wieder nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rapid-Wien-Ultras beleidigen Journalisten auf Banner als "Terroristen"
Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?