21.12.11 19:24 Uhr
 269
 

Finanzamt Brandenburg ruft "Weihnachtsfrieden" aus

Wer noch Zahlungen an das Finanzamt Brandenburg zu tätigen hat, kann sich über Weihnachten beruhigt zurücklehnen. Das Finanzamt in Brandenburg hat den sogenannten Weihnachtsfrieden ausgerufen, in dem säumige Zahler keine Maßnahmen zu fürchten hätten.

Der Frieden gilt ab dem 23. Dezember und hält dann bis einschließlich Silvester. Wenn allerdings eine Verjährung droht, gilt der ausgerufene Frieden nicht.

Finanzminister Helmuth Markov bat aber darum, dass man auch zwischen den Jahren seine Steuern pünktlich bezahlen solle. Andernfalls würden Säumniszuschläge drohen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Weihnachten, Brandenburg, Frieden, Finanzamt
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?