21.12.11 18:27 Uhr
 309
 

Haiti: Deutsches Hilfsprojekt wegen Missbrauchsverdacht an Erdbebenopfern angeklagt

Mitgliedern eines Berliner Hilfsprojekts wird Verschleppung und sexueller Missbrauch von notleidenden Kindern in Haiti vorgeworfen. Zwei Angeklagte stehen jetzt diesbezüglich vor der Jugendkammer des Landshuter Landgerichts.

Hauptangeklagter ist der frühere Projektleiter Hans B. (57). Außerdem wird Francesco L. (27) aus Brasilien verdächtigt. Er sei angeblich nicht beim Missbrauch von Kindern beteiligt gewesen, dafür aber wird dem 27-Jährigen Beihilfe bei Kinderverschleppungen vorgeworfen.

Als die beiden Angeklagten am Münchener Flughafen verhaftet wurden, befand sich ein 12-jähriger Junge in ihrer Begleitung, der angeblich als Sex-Sklave dienen sollte. Laut Angaben der Ermittler schleusten die Angeklagten die notleidenden Kinder aus Haiti im großen Stil nach Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Missbrauch, Anklage, Haiti, Helfer
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 18:27 Uhr von Konstantin.G
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Über diese Meldung bin ich sehr erschüttert. Wie kann man die Not von Waisen so missbrauchen?
Sollten diese Männer schuldig gesprochen werden, besitzen sie kein Stück Ehre. Mehr noch, Menschlichkeit.
Kommentar ansehen
21.12.2011 19:38 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt ein Schock. Früher hieß es immer nie mit einen Fremden mitgehen , das
war auch völlig richtig . Dann viel zu spät erkannte man ,
das die größte Gefahr der nette Onkel von nebenann darstellt.
Man sollte das jetzt ganz gründlich durchleuchten , war
es die Gelegenheit , oder absolute Stressüberreizung ,
wie zB.in Kriegssituationen egal Hauptsache untersuchen wie so etwas passieren kann .Nur wegsperren ist nicht genug . Schrecklich .

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 20:55 Uhr von Laz61
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Bestimmt: ein Missverständnis.

Den solch eine Gefahr würde von einem EU-Bürger niemals ausgehen.

Wenn doch ist es ein trauriger Einzelfall.
Kommentar ansehen
21.12.2011 21:45 Uhr von poseidon17
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Wie üblich mal wieder bei diesem Autor: Quelle:

"Hauptangeklagter ist der 57-jährige ehemalige „Projektmanager“ des Vereins, Hans B. aus Berlin. Neben ihm wird ein angeblicher Fußballprofi Platz nehmen: Francesco L. (27) aus Brasilien soll zwar bei den Missbrauchsfällen nicht beteiligt gewesen sein, bei Schleusungen jedoch eine wichtige Rolle gespielt haben."

Titel: "Haiti: Deutsche Helfer wegen Missbrauchsverdacht an Erdbebenopfern angeklagt"

Plural, Singular, hatten wir doch schon mal. Vermutlich muss man nur genug beleidigt sein, um alles durchzubekommen.

^^
Kommentar ansehen
21.12.2011 21:49 Uhr von Konstantin.G
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Poseidon: lern endlich lesen, bitte !

Deutscher Helfer bezieht sich auf:
Quelle:
Hans B. flog zusammen mit einem weiteren, inzwischen ebenfalls in U-Haft sitzenden Vereinsvorstand im März 2010 nach Haiti. "


Ein zweiter Deutscher. Deshalb im Titel deutsche Helfer.


Wie üblich wirst du nicht müde von mir immer und immer wieder belehrt zu werden.

xD

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 21:53 Uhr von poseidon17
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@ Anfänger: "Hans B. flog zusammen mit einem weiteren, inzwischen ebenfalls in U-Haft sitzenden Vereinsvorstand im März 2010 nach Haiti."

Ah ein Deutscher?

Hättest du freundlicherweise eben mal die Kopie des Personalausweises dieses Zitat: "weiteren, inzwischen ebenfalls in U-Haft sitzenden Vereinsvorstands".

Und üb das mit dem Singular und Plural nochmal bitte.

*gähn*

edit:
Huchnein, na sowas:

Titel neu 21:54 Uhr:

"Haiti: Deutsches Hilfsprojekt wegen Missbrauchsverdacht an Erdbebenopfern angeklagt"

Eieieiei

^^

[ nachträglich editiert von poseidon17 ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 22:38 Uhr von Konstantin.G
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
poseidon: wenn Dich der Titel glücklich macht, mir gefällt es besser als der vorherige. Tob dich aus und lass es noch 5 Mal ändern, wie bei der Airline News, die später dann doch meinem Titel zu Anfang näher drann war als das was du falsch verstanden hattest und von mir sowie von vielen im Forum belehrt wurdest.

Drei Hauptverdächtige sitzen bereits in Untersuchungshaft, darunter der 67-jährige Vorsitzende und der 57-jährige Geschäftsführer:

http://www.welt.de/...

--

http://mobil.morgenpost.de/...

Der Verein, dessen Vorsitzender Johan E. und Geschäftsführer John B. als Hauptverdächtige in dem aktuellen Miesbrauchsskandal gelten...



http://promote-africa.npage.de/...

Vorsitzender: Johan Elwing (saß schon im Gefängnis)

Projektleiter Hans B. wurde jetzt(am Flughafen) verhaftet.
--------
Macht für mich 2 Deutsche.
Beide Namen klingen sehr nach deutsch..
Johan Elwing + Hans B. :


Du wirst nicht müde von mir belehrt zu werden.
*gähn zurück*

xD
Kommentar ansehen
21.12.2011 22:44 Uhr von poseidon17
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ Anfänger: "Tob dich aus und lass es noch 5 Mal ändern, wie bei der Airline News, die später dann doch meinem Titel zu Anfang näher drann war als das was du falsch verstanden hattest und von mir sowie von vielen im Forum belehrt wurdest."

Beleg das doch bitte mal. Und yo, ich warte nur darauf.

Und arbeite doch inzwischen bitte neben dem Thema Singular und Plural auch an deiner Grammatik. Das kann jeder Drittklässler besser.
Kommentar ansehen
21.12.2011 23:10 Uhr von Konstantin.G
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
poseidon: "Beleg das doch bitte mal. Und yo, ich warte nur darauf."


Rofl,

hab ich doch letztens schon mal, wie oft denn noch?

hier kann jeder nachlesen.
London: Turkish Airlines von "Asian Guild" als "Best Airlines in Europe in 2011" ausgezeichnet

Link darf ich nicht setzen weil es meine News ist und als Werbung gilt. Link kannst ja Du setzen.

Nun nerv nicht weiter, nur weil Dir die News nicht schmekt.

xD
Kommentar ansehen
26.01.2012 21:56 Uhr von Berliner1980sg2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha ich lach mich kaputt: Johan E. = Deutscher !!! da hat aber Jemand GUUUUUT Recherchiert.
Wusste garnicht dass Schweden in Deutschland liegt - danke für die Info.
Selbst Die BZ hat inzwischen kapiert dass da etwas nicht hinhaut.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?