21.12.11 15:48 Uhr
 214
 

88-jähriger Senior stirbt auf Autobahn - Er lief über die Fahrbahn

Am vergangenen Montagabend kam es auf der Autobahn A 553 zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 88-jähriger Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Zwischen den Anschlussstellen Brühl-Bornheim und Brühl-Ost hat der Senior offenbar kurz vor dem Unfall sein Fahrzeug verlassen. Das fanden die Ermittler nicht weit entfernt auf dem Seitenstreifen geparkt. Ein Pkw erfasste den Senior und schleuderte ihn vor einen anderen Wagen.

Der 45-jährige Familienvater des unfallbeteiligten Fahrzeugs und seine beiden 14 und 16 Jahre alten Söhne mussten wegen eines Schocks ebenfalls ins Krankenhaus. Warum der Mann auf die Fahrbahn lief, steht derzeit noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Senior, Fahrbahn
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 17:01 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
er wollte mit 88 einfach sterben. vieleicht denment hat er sich keine gedanken gemacht, dass er durch seine tat, andere auch in gefahr gebracht hat. mein vater hat sich mit 85 jahre erhängt. deshalb kann ich mir das so vorstellen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?