21.12.11 15:32 Uhr
 806
 

Gelsenkirchen: Agentur für Arbeit verschickt offizielle Briefe - Empfängerin ist Sechs

Angelina ist ein sechsjähriges Mädchen wie viele andere auch. Sie besucht mit Freude die erste Klasse, lernt mit Begeisterung lesen und schreiben.

Doch eines unterscheidet sie von ihren Altersgenossinnen: Sie bekommt nämlich offizielle Briefe von der dortigen Agentur für Arbeit.

Beim ersten Brief schmunzelte ihre Mutter noch und ließ es auf sich beruhen, doch als weitere Schreiben kamen, wandte sich ihre Mutter an das Jobcenter. Dort war man zuerst hilflos und konnte ihr nicht helfen. Mittlerweile wurde der Fehler allerdings behoben, der zuständige Sachbearbeiter hatte sich seinerzeit einfach verklickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, Fehler, Gelsenkirchen, Agentur, Agentur für Arbeit
Quelle: www.bild.de