21.12.11 12:49 Uhr
 63
 

Deutlicher Einbruch bei Österreichs Wirtschaftswachstum erwartet

Für das Jahr 2012 wird mit einem starken Einbruch von Österreichs Wirtschaftswachstum gerechnet. Während man für das Jahr 2013 auf ein zumindest halb so starkes Wachstum wie 2011 hofft, rechnet das Wifo (Wirtschaftsforschungsinstitut) für nächstes Jahr mit einem Plus von lediglich 0,4 Prozent.

Infolge der Wirtschaftskrise müssen die meisten EU-Länder ihre Sparbemühungen verstärken. Dadurch wird es in den nächsten Jahren zu einem Rückgang der Nachfrage im Binnenmarkt kommen. Für Österreich wirkt sich speziell der restriktive Kurs von Italien negativ aus.

Aktuell leidet nicht nur die Investitionstätigkeit unter der Schuldenkrise, sondern vor allem die Konsumfreudigkeit. Die Fiskalpolitik kann jedoch aufgrund der nötigen Konsolidierung kaum gegensteuern. Mittelfristig könnten die Vermögens- und Vertrauenseffekte sogar zu einer Rezession führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcchristopher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Krise, Einbruch, Wirtschaftswachstum
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 12:49 Uhr von marcchristopher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt gelegentlich Meldungen, die die Allgemeinheit ziemlich nervös machen, von Experten aber eher gelassen betrachtet werden. Die aktuelle Krise scheint mir genau das Gegenteil zu bewirken: Die gesamte politische und wirtschaftliche Expertenriege blickt extrem besorgt auf die Vorgänge in Europa, während Herr und Frau Österreicher nichts wahrhaben wollen und Weihnachtseinkäufe tätigen als gäbe es kein Morgen. Dummes, unerwachsenes Volk!
Kommentar ansehen
21.12.2011 13:28 Uhr von End-Of-West
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses kleine, dekadente Österreich wurde ja ohnehin zu lange von der harten Seite der Krise ausgenommen...

Wird mal Zeit, daß dort Deutsche Verhältnisse oder gar Spanische Verhältnisse eindringen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?