21.12.11 12:41 Uhr
 2.800
 

"Servierter Herzinfarkt": Frittierte Butterbälle sind Verkaufshit in Schottland

Nachdem sich in Schottland bereits frittierte Schoko-Mars-Riegel bestens verkauft haben, entwickelte man einen noch kalorienreicheren Snack: Frittierte Butter-Bälle.

Das schottische Dessert erfreut sich bereits in Amerika größter Beliebtheit und wird als "Herzinfarkt auf dem Teller" beschrieben.

Wem dies noch nicht ungesund genug ist, kann auch die "Braveheart Butter Bombs" probieren, bei denen noch Whisky dazu gemischt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Herzinfarkt, Schottland, Fett, Ball
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2011 12:46 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ist ja eckelig ..... bäh Aber mal eine Frage ???????????

Wie fritiert man Butter ???????????

Das wäre ja so als würde man einen Wassertropfen nass machen wollen :D

Kann mir das im Moment nicht vorstellen wie das klappen soll
Kommentar ansehen
21.12.2011 12:54 Uhr von Shampoochan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
laut Wikipedia: werden die Schokoriegel erst tiefgekühlt und dann in Teig getaucht, bevor sie frittiert werden. So scheints zu funktionieren.

Im der Quelle heißt es auch: "made from frozen balls of butter", also tiefgekühlte Butterbälle.

[ nachträglich editiert von Shampoochan ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 13:13 Uhr von spatenkind
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
fritierte mars, snickers, milkyway: gibt es auch bei ner frittenbude hier in aachen.
schmeckt sogar ziemlich gut =)
die schokoriegel werden in teig getaucht und dann in die friteuse geworfen. das innere schmilzt etwas, bleibt aber innerhalb des teiges.
mit butter wird das vermutlich ähnlich ablaufen.

oh eins noch:
urteilt nicht darüber, solang ihr es noch nicht probiert habt ;-)
ich kenn viele die zuerst meineten "ih wie widerlich.." und nun stehen die auf das zeug =D
Kommentar ansehen
21.12.2011 13:25 Uhr von architeutes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Deutschen legen nach ."Braveheart Butter Bombs"von wegen.
Wir lassen uns die Butter nicht vom Brot nehmen .
"Merkel Ferkel Currywusrt" !!!!!
Kommentar ansehen
21.12.2011 15:56 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber was will man von Leuten erwarten die Haggis essen....
Kommentar ansehen
21.12.2011 16:22 Uhr von Bergmann46
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
also echt: da krieg ich ja schon einen würgereiz nur beim lesen :/
Kommentar ansehen
21.12.2011 18:21 Uhr von buluci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fried it all: da steig ich doch lieber gleich um auf Lichtnahrung:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.12.2011 03:34 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht, dass die auf solche ideen kommen, wenn man sich die restliche speisekarte anschaut. die küche von uk ist eine der schlechteten der welt. sie übertreffen da sogar noch viele unterentwickelte länder.

zum gesundheitlichen aspekt möchte ich mich erst gar nicht äußern.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?