21.12.11 12:32 Uhr
 120
 

Eishockey/NHL: "Heimsieg" der New York Rangers bei den New Jersey Devils

Am Dienstag trafen nach längerer Zeit wieder die New Jersey Devils und die New York Rangers aufeinander und wie fast immer bei diesen Duellen hatten die Blueshirts aus New York ein Heimspiel. Zumindest die mitgereisten Fans konnten einem dieses Gefühl geben.

Mit 4:1 schlug das Team um Kapitän Ryan Callahan den Rivalen vom anderen Ufer des Hudson River und vom Start weg ging es hoch her: Ex-Devil Mike Rupp und Cam Janssen ließen bereits nach drei Sekunden die Fäuste fliegen und setzten so die erste Duftmarke. Zajac brachte die Devils im ersten Drittel in Front, Anisimov glich aus.

Zu Beginn der Schlussdrittels stand es 1:1. Dann stocherte Gaborik aus dem Gewühl heraus den Puck über die Linie: 2:1 Rangers. Rookie Carl Hagelin gelang sogar ein Shorthander zum 3:1, ehe erneut Gaborik ins leere Tor zum 4:1 traf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: New York, Eishockey, NHL, New Jersey, Heimsieg, New York Rangers
Quelle: www.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?