20.12.11 19:07 Uhr
 749
 

Nackte Demonstrantinnen angeblich in Weißrussland verschleppt und missbraucht

Die ukrainische Protestgruppe Femen ist bekannt für ihren Nackt-Demonstrationen. Als sie in Weißrussland gegen den Machthaber Alexander Lukashenko demonstriert haben, wurde ihre Aktion scheinbar hart bestraft.

Drei Mitglieder von Femen gaben an, mit verbundenen Augen in einen Wald verschleppt worden zu sein, wo sie mit Öl übergossen und zum Ausziehen gezwungen wurden.

Sie wurden mit einem Messer bedroht und missbraucht, bevor sie schließlich nackt und hilflos zurückgelassen wurden. Die Frauen schafften es, in ein Dorf zu gelangen, wo sie die ukrainische Botschaft verständigten. Die Botschaft bestätigte, dass in dem Fall ermittelt werde.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ukraine, Demonstration, Misshandlung, Weißrussland, Femen
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 19:43 Uhr von culturebeat
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Manche könnten sich jetzt denken: Die wollten das doch!
Sind oben ohne über die Strassen gelaufen, haben mit ihren entblössten Brüste herum gewedelt und sich damit selbst zum reinen Sex-Objekt gemacht.

In der Ukraine kann man so was vielleicht machen, in Weissrussland besser nicht.
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:51 Uhr von Lyko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt an die Mädels.

Es gehört viel Mut dazu, in einem solchen Land, soviel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen um gegen das Staatsoberhaupt zu demonstrieren.

Traurig was mit ihnen passiert ist...

@ culturebeat... "in der Ukraine kann man sowas vllt machen, in Weissrussland besser nicht "

- Es wäre schön wenn es alle in Weissrussland machen würde, nicht nackt rumlaufen aber etwas gegen Staat unternehmen. Alle gemeinsam !

Es ist traurig wie wir über einige Machthaber herziehen aber genau solche in Europa vorfinden... quasi der Vorgarten der EU !
Kommentar ansehen
20.12.2011 20:04 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?