20.12.11 18:07 Uhr
 9.895
 

Lohr: Autofahrerin ist verblüfft - Ihr PKW-Schlüssel sperrte fremdes Auto auf

Eine Frau stieg nach dem elektronischen Öffnen in ihr vermeintliches Autos ein, sah auch auf der Rückbank noch die Eierkartons liegen und fuhr los. Ein nächster Blick nach ihrer Tasche veranlasste sie auf den Platz zurückzufahren: In der fehlenden Tasche befand sich Geld und Ausweispapiere.

Bevor die Frau dann wieder an dem vorherig genutzten Parkplatz eintraf, informierte sie die Polizei, da sie einen PKW-Aufbruch befürchtete. Nach dem Einparken sah sie neben dem zuvor eingenommen Parkplatz einen Wagen desselben Typs und Farbe stehen. Der Kennzeichenvergleich klärte ihren Irrtum.

Sie hatte mit ihrem Schlüssel ein fremdes Auto aufgesperrt. Glücklich war sie, als sie im eigenen PKW unter der Eierschachtel ihre Tasche sah. Selbige Schachtel lag ja auch im fremden Fahrzeug. Die Schließsysteme beider PKW müssen nun geändert werden. Der Händler befand diese Duplizität einmalig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, PKW, Ei, Tasche, Schlüssel
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 18:07 Uhr von LuckyBull
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Das kann ich mir gut vorstellen, als die Frau den Schock erlitt. Komisch das mit dem Eierkarton. Vielleicht gab es in der Nähe eine Verkaufsaktion mit Eiern vom Bauernhof...
Kommentar ansehen
20.12.2011 18:18 Uhr von Borey
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ist für mich jetzt so "vom lesen" her nichts neues?

Das soll bei relativ vielen Autos so sein.

Vorallem bei denen, die halt noch die "normalen Schlüssel" haben.

Da war der Vorteil allerdings, dass man diese dann mit dem Schlüssel aufbekam, jedoch nicht starten konnte.

Wird sich dann hier wohl um die neuen Autos handeln, die auf Knopfdruck starten? (Was den Fall vllt. besonderer macht?)

Muss ja. Oder ihr Zündschloss ist kaputt, weshalb sie standardmäßig ihr auto kurzschließt? :-O Man weiß es nicht. :)
Kommentar ansehen
20.12.2011 18:47 Uhr von DerMaus
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Auch bei einem Digitalen Schlüssel könnte etwas derartiges z.B. durch einen Datenbankfehler passieren. Dann bekämen zwei Autos versehentlich das gleiche "Passwort" was die Sendeeinheit im Schlüssel an die Empfangseinheit im PKW sendet.
Kommentar ansehen
20.12.2011 18:49 Uhr von sumpfdotter
 
+42 | -7
 
ANZEIGEN
Also ich kann mir nicht vorstellen, das ALLES passt, um die Verwechselung nicht zu bemerken. Autotyp und Farbe - okay... Eierschachtel... meinetwegen auch noch... aber dann noch die Sitzposition, Speigeleinstellungen, Kopfstützen, Geruch, Interieur, Klang des Motors... das ist ja mehr al ein 6er im Lotto.

Entweder die Tante war zugedröhnt oder geistig umnachtet, es sei denn es wäre ein geliehenes Auto, das man nicht kennt...
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:05 Uhr von Madam_Sprout
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Notebook und IR-Sender, in sekundenschnelle die gängigen Signale durchprobieren lassen.
So kann man unbemerkt aus dem eigenen Auto herraus jedes andere Auto auf dem Parkplatz öffnen.
Früher musste man dazu noch am Auto selber Schlösser knacken oder mit irgendwelchen Metallhacken Schließriegel öffnen.
Die Technik macht selbst das nicht mehr nötig.
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:11 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das Türschloß beim Bund ging auch mit der Nagelfeile auf.

Nur das Zündschloss war noch ned gar so übel ausgeleiert.

Mein Onkel hat aber mal mit seinem Opel-Schlüssel den Ford meines Vaters (im Suff) aufgesperrt und gestartet.
Das ging früher öfter.
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:38 Uhr von Endgegner
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
NEIN! Nicht nur derselbe Schlüssel sondern auch dieselben Eierkartons! Irgendwie glaub ich die Story nicht, könnte sich um einen Fehler in der Matrix handeln.
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:43 Uhr von cruzaderz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Funktioniert bei fast allen: Ford und Jaguar mit rundem Schlüssel. Aufsperren zwar selten aber Zusperren dafür fast immer. Probiert´s mal aus - ist lustig wenn man zu jemandem sagt "lass mal, ich schließ´ schon ab..." und es dann tatsächlich auch tut. Insb., wenn es sich um einen teuren Jag handelt und man selbst nur nen ollen Fiesta fährt ;-)
Kommentar ansehen
20.12.2011 20:17 Uhr von roadblock
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
schon mal passiert: Das gleiche passierte meinen Grandpa vor knapp über 20 Jahren als er mit seiner Sehschwäche "seinen" Golf aufsperrte, sich reinsetzte und festellte das der Sitz verschoben war. Als er anschließend noch eine Damenhandtasche auf dem Beifahrersitz bemerkte stieg er aus um vorne das Kennzeichen anzugucken ... und bemerkte nebenbei, das sein silberner Golf genau daneben stand. Sowas ist ein Zufallstreffer von 1:100.000, aber kommt vor - wenn auch heute mit den codierten Schlüsseln eher seltener.
Kommentar ansehen
20.12.2011 20:17 Uhr von MBGucky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Madam_Sprout: genau aus diesem Grund werden schon seit Jahren keine Autos mehr mit IR-Zentralverriegelung gebaut. Da brauchts nicht mal nen Laptop für. TV-Universalbedienung geht auch, wenn die nen Suchlauf hat.
Kommentar ansehen
20.12.2011 20:37 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@roadblock: bei den alten Golf 2 Modellen kam sowas häufiger vor als du denkst... Bei den alten Schlüsseln gab es irgendwas um 2200 Kombinationen. Von daher konnte es schon leicht mal vorkommen das so ein Schlüssel in einem anderen Auto passt. Vor allem wenn das Schloss etwas ausgeschlagen / verschlissen war.
Kommentar ansehen
20.12.2011 21:01 Uhr von dazedpict
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Schlecht: Grottenschlechter Schreibstil....
News ist kauzu verstehen.
Kommentar ansehen
20.12.2011 21:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also dass sie ein anderes Auto mit ihrem Schlüssel: aufbekommt ist noch möglich (sogar mit Fernbedienung), dass sie allerdings in ein Auto gleicher Bauart, gleichen Typs, gleicher Farbe, gleicher Innenausstattung und gleichen Einkäufen einsteigt und dann auch noch mit dem Auto losfahren kann, sorry dass ist dann doch zuviel des guten

Sicherlich eine erfundene Geschichte
Kommentar ansehen
20.12.2011 22:07 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Zweifler: Das Auto von mir und von meinem Vater stehen immer unabgeschlossen auf dem Hof. Wir fahren beide die gleiche Marke und gleiche Farbe, aber seiner hat ein Facelift. Was meint ihr, wie oft ich schon versucht habe, seine Karre mit meinem Schlüssel zu starten, weil ich es einfach vercheckt hab? Zwar ist die Innenausstattung eine komplett andere (Radio, Bordcomputer, Sitze, sogar Türverkleidungen), auch rein äußerlich sieht man den Unterschied, aber es sind eben ähnliche Autos. Mir fällt es immer erst dann auf, wenn sich mein Schlüssel nicht drehen lässt. Von daher kann ich es mir schon vorstellen, dass man es zunächst nicht merkt. Allerdings würde ich es trotzdem am Motorengeräusch, der Servolenkung und den Pedalen merken, dass es nicht mein Auto ist. Aber vielleicht fährt sie ja nicht so oft oder gerne Auto. Frauen haben ja auch oft eine andere Beziehung zu dem Auto (nicht böse gemeint), vielleicht merken sie sowas banales wie ein anderes Radio ja nicht. Steht ja nirgendwo dabei, wie lange sie schon unterwegs war...

[ nachträglich editiert von Botlike ]
Kommentar ansehen
20.12.2011 22:43 Uhr von Nickel367
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann dieselbe Eierschachtel gleichzeitig in zwei verschiedenen Autos liegen?
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:06 Uhr von abymc1984
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
is mir auch schon passiert...

mein kollege sollte den passat baujahr 92 meines vaters nach hause fahren. er stieg in den passat ein der daneben stand (und haargenauso aussah). er fuhr los :D

er wollte mir nicht glauben dass er das falsche auto hatte bis wir UNSER auto augeschlossen hatten mit UNSERER firmenaufschrift... der andere besitzer hatte sich bestimmt gewundert warum der sitz verstellt war :D

war direkt mit schlüssel aufgeschlossen...
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:31 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht standen die Autos ja vor einem Supermarkt und die Eier waren gerade im Angebot ! :D
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:41 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht standen die Autos ja vor einem Supermarkt und die Eier waren gerade im Angebot ! :D
Kommentar ansehen
21.12.2011 00:51 Uhr von Odysseus999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube die Story: T row set to G

ich glaube auch,
daß sich irgendwer ganz bewusst einen Scherz erlaubt hat,

solche Begebenheiten und die Nachrichten,
die daraus entstehen,
sollen eigentlich dazu dienen,
die Menschheit aus ihrem Tiefschlaf aufzuwecken,
aber die BUGS haben ihre Kontrolleure und sogenannten "Wächter" bereits überall im elektronischen Netzwerk platziert und diese wiederum tun einfach nur ihre Arbeit^^

G row set to F
Kommentar ansehen
21.12.2011 08:47 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einmalig ???? pfffff: Ist mir mit meinem ollen Opel auf einem "Real-Parkplatz" kurz nach meiner Ausbildung passiert. :)
Auch selber Typ und Farbe.....

... weshalb ich auch noch ganz unschuldig eingestigen bin und als ich den Schlüssel ins Zündschloss stecken wollte zum losfahren .....
.. Huch !!! Mein AutorHifi ist geklaut worden - weil da war nur noch ein "Loch" :D
Als ich mich dann umschaute merkte ich das es unmöglich mein Auto sein konnte, weil doch so einiges anders war.

Bin also raus ..... und "uff" ..... das Nummerschild war auch nicht Meins.
Das stand ein paar Plätze weiter.
Ich natürlich wg. der Situation und dem fehlenden Autoradio komisches Gefühl und hab die Autonummer ausrufen lassen im Markt. Nicht das ich noch unter Verdacht geritt.

Stellte sich hrraus, das er sein altes Radio gegen ein Neues austauschen wollte und es mit in den Markt genommen hatte wg. der richtigen Anschlüsse.
Der Typ war genauso baff wie ich - das wir unsere Autos gegenseitig aufschliessen konnten und wir haben echt gelacht darüber.

Der Opelhändler bei dem ich die Tage darauf war, war übrigends gar nicht verwundert und sagte das er das auch schon ein paarmal von Kunden gehört hatte........

also von wegen ...... "einmalig" :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
21.12.2011 09:03 Uhr von Joe1972
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest hatte: es die Polizei geglaubt ...
siehe lokale Presse:
http://www.mainpost.de/...
Kommentar ansehen
22.12.2011 04:46 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zrrk und welchen autotyp fährst du? oder bist du noch keine 17, dass du noch nicht berechtigt bist ein auto zu lenken.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?