20.12.11 16:57 Uhr
 506
 

Familie entführte eigenen 11-jährigen Sohn

Die Polizei fahndet derzeit bundesweit nach dem elfjährigen Tibo Thadejus Jankowski. Er wurde gegen 22 Uhr am 11. November aus seiner Pflegefamilie entführt.

Die mutmaßlichen Entführer sind sein Vater Jens-Peter, sowie seine Oma Christel, 73 Jahre, und sein 18-jähriger Bruder Scal-Jan Jankowski. Die Familie hält sich in verschiedenen deutschen Städten auf. Sie führen einen dunklen, mittelgroßen Mischlingshund mit sich.

Die drei Kidnapper werden inzwischen mit Haftbefehl gesucht. Sie sollen in einer gemeinsamen Wohnung im sächsischen Mulda gemeldet sein.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Familie, Sohn, Haftbefehl, Pflegeeltern, Obhut
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 16:57 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht: "Die drei sollen eine gemeine Wohnung in Mulda (Sachsen) bewohnen". Was bitte ist eine "gemeine Wohnung"...??? ;)
Kommentar ansehen
20.12.2011 17:03 Uhr von syndikatM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dort "gemeine" wohnung steht, dann hast du die news offenbar falsch wiedergegeben, du spitzbub.

an wen richtet sich das lösegeld? an sich selbst?
Kommentar ansehen
20.12.2011 17:38 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Tja, ich hab ja diese Diktion auch nicht in die News übernommen... ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?