20.12.11 15:45 Uhr
 822
 

Joymax: "Silkroad"-Nachfolger mit vielen Verbesserungen angekündigt

"Silkroad" ist eins der Free-to-Play MMO´s und derzeit eins der beliebtesten. Nach Jahren kündigte nun der Entwickler Joymax ein neues "Silkroad" namens "Silkroad R" an, was besser als das normale "Silkroad" werden soll.

Bei "Silkroad R" wurde zwar das selbe Spielprinzip beibehalten, aber fast alles wurde überarbeitet und verbessert. Dabei beinhalten die Überarbeitungen nicht nur die Fähigkeiten der Charaktere, sondern auch das Leveldesign, die Spawn-Position der Monster und auch die Oberfläche des Spieles.

Die Marke "Silkroad" soll mit dem Release von"Silkroad R" verstärkt werden und auch wieder bei der riesigen Community einen Hype auslösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolger, Neuauflage, Gaming, Silk Road
Quelle: zockah.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 15:45 Uhr von GouJetir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wow,Silkroad war mein aller erstes Spiel,dass ich auf dem Computer hatte.
Viele Spieler und eine riesen große Welt mit verschiedenen Klassen aus aller Welt in einem Spiel.
Ich muss schon sagen,dass Silkroad das beste MMORPG für mich war und ich spiele schon seit 5 Jahren dieses Spiel.
Diese Verbesserung und auch die anderen regelmäßigen Updates lassen das Spiel nie langweilig wirken.
Kommentar ansehen
23.12.2011 03:15 Uhr von kuri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hatte seit Release beginn Silkroad gezoggt und es ging über die Jahre immer nur Berg ab, vieleicht kennt jemand ein Spiel in dem es noch mehr Bots gibt als in Silkroad, mir fällt jedenfalls keins ein. Und daran trägt Joymax auch eine große Mitschuld.
Kommentar ansehen
24.12.2011 12:46 Uhr von GouJetir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kuri: Aber was will Joymax machen?
Die haben Captchas eingebaut und ein paar kleine Bots hatten bei den Updates immer paar Verspätungen.
Wir haben uns dann auch noch beschwert wegen den nervigen Captchas und jetzt sind sie weg.
Jetzt hat Joymax solche Watchers gespawnt und alle verfluchen Joymax,weil sie auch immer sterben.

Was soll Joymax denn machen,wenn sich jeder immer beschwert?
Die Typen von den Bots sind doch richtige Profis die kriegen alles hin.
Außerdem kriegen die irre viel Geld von adf.ly,uploaded.to und der ganzen Werbung.
Das werden locker 100€ im Monat sein.

[ nachträglich editiert von GouJetir ]
Kommentar ansehen
25.12.2011 14:24 Uhr von kuri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Joymax kann da einiges machen, wenn sie nur wollten. Captchas und Co. sind nur eines der Hilfsmittel. Es gibt allein schon mittels statistischen Verfahren unzählige Möglichkeiten Unregelmäßigekieten zu detektieren. Selbst als Leihe erkennt man das Ungleichgewicht, wenn aufn Server 80-90% Bots rumlaufen is das Game ansich tot. Es wird eigentlich absurd, in der Hinsicht, das ein Multiplayer Game für real Player nur noch von Bots bevölkert wird, d.h. KI vs. KI. Komischerweiße sperrt Joymax auch nur Botter die keine Silk gekauft haben, alle anderen dürfen fleißig weiter machen. Schon Kurios wenn man eine strikte politik gegen Bots fährt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?