20.12.11 14:12 Uhr
 458
 

Oberhausen: Hacker dringen in das E-Mail Postfach einer Schulleiterin

Eine Schulleiterin aus Oberhausen wurde Opfer von noch unbekannten Hackern. Sie drangen in ihr E-Mail Postfach ein und versendeten eine Mail in der stand, dass sie im Ausland überfallen wurde und nun dringend Geld benötige, an 200 Adressen.

Die Eltern der Schulleiterin bemerkten den Betrugsversuch sofort, denn ihre Tochter war noch am selben Morgen bei ihnen zu Besuch. Daher wussten sie, dass ihre Tochter nicht im Ausland ist.

Für die Polizei war das Vorgehen der Täter nicht neu. Sie vermuten das die Täter mittels Trojaner oder Virus auf den PC des Opfers gekommen sind. Geld wurde glücklicherweise von niemandem überwiesen.


WebReporter: Meister89
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hacker, E-Mail, Mail, Oberhausen, Schulleiter, Postfach
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?