20.12.11 11:51 Uhr
 4.001
 

"Big Brother": Drittplatzierter Leon fühlt sich um Gewinn betrogen

Kandidat Leon schaffte es bei "Big Brother" 2011 auf Platz drei und gewann eine Traumreise.

Von einer Traumreise kann man inzwischen nicht mehr sprechen, denn der Kandidat bekam den Hinweis eines Reisebüros, dass er nun seine Türkeireise wahrnehmen kann. Leon fühlt sich veräppelt, denn unter einer Traumreise hatte er sich etwas anderes vorgestellt. Die Türkei sieht er selbst als Billigreiseland.

Er möchte aber noch nicht aufgeben und versucht, über ein anderes Ziel zu verhandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinn, Reise, Big Brother, Traum
Quelle: zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 12:17 Uhr von Dennis112
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er was anderes erwartet? Wer bei so ner scheiß Sendung mit macht soll froh sein dass er nicht noch was zahlen muss.
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:20 Uhr von Freggle82
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Soll doch froh sein, dass er als Drittplazierter überhaupt etwas bekommt.

Außerdem ist für die ganzen teilnehmenden Hartzler selbst die Türkei eine "Traumreise".
Wenn es ihm nicht passt, muss er die Reise ja nicht antreten.
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:15 Uhr von mario.steiner
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:36 Uhr von VaultMusik
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Sack Reis hört doch mal mit diesem Uralten Spruch auf.. der ist Nichtmal mehr ansatzweise lustig.. er nervt einfach nur noch
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:38 Uhr von J4ck3D
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
antalya: ja die region am mittelmeer mag billigreisegebiet sein. aber die echten perlen der türkei wie bodrum kann sich kaum jemand hier leisten aber da bin ich auch sehr froh darüber. keine nervenden touristen...
Kommentar ansehen
20.12.2011 14:06 Uhr von Acun87
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
na dann: soll er nach rio...

ist maßgeschneidert für schwuchtel
Kommentar ansehen
20.12.2011 14:09 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oskar für Leon . Eigentlich hätte er sich eine Traumreise in den Orbit verdient
da weis er auch nicht wo das ist , und kann nicht meckern .
Vieleicht trifft er dort auf ein paar Klingonen , die sein
Talent zu würdigen wissen .
Kommentar ansehen
20.12.2011 14:44 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Traumreisen: sind immer abhängig von mehreren Faktoren. Lebe ich in der in einer Großstadt, kann schon der Bodensee traumhaft sein. Bin ich es allerdings gewohnt in den teuersten Hotels der Welt abzusteigen, definiert sich der Traum etwas anders.
Und da die Türkei aus mehr als nur Bodrum, Side und Alanya besteht kann sie traumhaft werden.

Er kann sie gerne mir schenken, ich habe dort schon einige schöne Orte besichtigt und kann sicher noch viel mehr entdecken
Kommentar ansehen
20.12.2011 15:17 Uhr von Omega-Red
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch vor es kommt BigBrother und keiner schaut zu...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?