20.12.11 11:28 Uhr
 18.610
 

Skandal-Pornofilm "Hotel Desire" kommt ins Free-TV

Seit Wochen sorgt der Film "Hotel Desire" für Wirbel. Bekannte TV-Darsteller sind darin in einer Porno-Szene zu sehen (Shortnews berichtete). Allerdings wird inzwischen spekuliert, dass bei den Penetrationsszenen Bodydoubles im Einsatz waren.

Explizit ist die Szene allemal - so ist zu sehen, wie ein Penis in eine Vagina eingeführt wird. Aktuell gibt es den Film nur im Internet bei einem Portal zu sehen. Dort sprang er prompt auf Platz 1 der Charts und toppte sowohl "Harry Potter" als auch "Hangover 2".

Auch die Pläne für eine TV-Ausstrahlung werden allmählich konkret. Trotz der expliziten Szene wurde der Film als FSK 16 gekennzeichnet und soll im Sommer 2012 bei Arte laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Film, Skandal, Free-TV, Pornofilm, Hotel Desire
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 11:28 Uhr von get_shorty
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:25 Uhr von Klapperklaus
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Als ob sowas heut zu Tage auch nur ansatzweise ein Skandal wäre.
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:27 Uhr von Agito
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
FSK 16 für einen angeblichen Pornofilm? ich lach mich tot. kann mir vorstellen das das der reinste schrott ist der nur von so ein paar notgeilen vollidioten gehyped wird. verschon uns mit den schrottnews und deiner unglaublich hirnlosen kommentaren dazu!
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:30 Uhr von Neroll
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Logisch das die Öffentlichen das zeigen müssen. Sinn des Lebens ist doch auch die Erhaltung der Art - dazu gehört Sex nun mal - somit gehört die Darstellung von Sex ja praktisch zum Bildungsauftrag, und den müssen die Öfis ja erfüllen.
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:56 Uhr von Fireday2000
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Was für nen Skandal? Hab den Film gesehen, man sieht ganz kurz mal nen harten Pimmel und ne stark behaarte Möse. Oh mein Gott. Wir werden jeden Tag von Pornos im I-Net zugemüllt. Wen will man den damit noch schocken?

Und die, die jetzt am lautesten "Skandal" schreien, sind wahrscheinlich auch die, die sich jeden Tag so nen "Bauer sucht Frau", "DSDS" und andere TV-Schrott reinziehen.

Ob FSK 16 oder 18. Wenn jetzt einige sagen das Kinder sowas nicht sehen sollten, dann sollte man als Eltern mal ganz einfach drauf achten was man 11-Jähriger Sohn so im TV guckt oder im I-Net macht und nicht immer die Verantwortung an die Medien abschieben.
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:27 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gäääähhhhhnnnn: Schon wieder ein "Skandal"-Film im TV?
Der wievielte dieses Jahr ist das? 4, 5?

Naja...
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:48 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So selbstverständlich wie ihr alle sagt, ist eine solche Ausstrahlung nicht. ARTE ist ein dtsch.-frz. Gemeinschaftsprojekt. Den Franzosen sei Dank, dass ARTE auch mal ein bisschen Erotik zeigen darf.

Der Bayrische Rundfunk wird diesen Film ganz bestimmt nicht zeigen. Wenn ein solcher Film auf einem öffentlichen Sender läuft, dann auf ARTE. Und bei diesem Sender kann man sich relativ sicher sein, dass die ihren zurecht, wie ich finde, guten Ruf nicht mit niveaulosen Schund verderben und wir einen recht anspruchsvollen Film zu sehen bekommen.

Und wenn man in einem Film einen Penis zu sehen bekommt, macht es diesen noch längst nicht zu einem Porno.
Kommentar ansehen
20.12.2011 14:59 Uhr von Drumming
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott: Als wenn die 16-Jährigen Kiddies nicht wüssten wie man Sex hat... Alle Filme in denen das Natürlichste der Welt vorkommt sind gleich Pornos und ein Skandal. Lustig diese Gesellschaft, als hätten sie selbst nie gevögelt.
Kommentar ansehen
20.12.2011 17:22 Uhr von Kyklop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da werden die Quoten wohl steigen. Lustige Vorstellung, wenn sich das die Opas reinziehen. xD
Kommentar ansehen
20.12.2011 17:29 Uhr von Adina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch klar wenn sie schreiben "Skandal-Porno" schauen mehr Leute zu, die sich das nicht entgehen lassen wollen :) Mal im Ernst - die angeblichen "Rammelbilder" in der Quelle hab ich schon zig Mal in etlichen Filmen gesehen (und das waren noch nichtmal Pornos ;-)
Kommentar ansehen
20.12.2011 18:52 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist in anderen Filmen auch schon zu sehen, ich meine das pornografische Details eingespielt werden. In "Antichrist " mit Willem Dafoe ist in den ersten 10 Minuten eine Rammellei unter der Dusche. Hab zuerst gedacht das ich mich verguckt habe aber war nicht der Fall. Da gabs auch eine Großaufnahme auf die Geschlechtsteile beim Akt :)
Was mich aber mehr interessiert hat ist ob es auch die Bilder von den Schauspielern war oder ob das Körperdoubels sind die sie da genommen haben, kann man ja nur beim Zoom nicht erkennen :)

Naja, Sex läßt sich gut verkaufen :)
Kommentar ansehen
20.12.2011 19:48 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Jede Wette, dass auf ARTE schon wesentlich mehr zu sehen war als in diesem Pseudo-Porno.
Kommentar ansehen
20.12.2011 20:53 Uhr von Akaste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schaut weniger RTL: Ihr seid wohl arte nicht gewohnt? Ist doch völlig normal, schon seit Jahren
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:52 Uhr von JJJonas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wie alt der autor dieser news wohl ist?
steckt wohl gerade mitten in der pupertät
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:59 Uhr von Fillip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist denn der Skandal ? Ein Film mit einem steifen Penis und einer Vagina ist noch lange kein Porno.
Ein klick auf den xhamster und jeder Mensch hat dort genug Auswahl. Das ist doch kein Skandal wenn ein steifer Penis mit Kondom in eine Scheide geht.
Die Welt wird echt immer prüder.
Kommentar ansehen
21.12.2011 00:09 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Prüderie? Wohin entwickeln wir uns eigentlich? Überall wird man mit echten Pornos zugemüllt, aber wenn sich ein Spielfilm traut explizite Szenen zu Zeigen, dann ist das ein Skandal?

Darüber wie gut der Film tatsächlich ist, kann ich nichts sagen, ich hab mir bisher nur Teile der besagten Szene angesehen um zu beurteilen wie skandalös das sein soll.
Und ich komme zu dem Ergebnis, dass ich es ästhetisch finde.

Trailer:
http://hotel-desire.com/
Kommentar ansehen
21.12.2011 00:41 Uhr von einzigabernichtartig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: über diesen film können sich doch höchstens 2 gruppen von menschen aufregen, entweder religös motivierte oder verklemmte neider....über die qualität will ich nicht urteilen da ich den film nicht gesehen habe, aber ich freue mich zu sehen das es noch regisseure gibt die sich ihre moral nicht von andern vorschreiben lassen....
Kommentar ansehen
21.12.2011 07:44 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
haha arte: "Trotz der expliziten Szene wurde der Film als FSK 16 gekennzeichnet und soll im Sommer 2012 bei Arte laufen."

das war ja mal wieder klar, dass der schund auf arte läuft. wie immer halt: bumsen und jazz...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?