20.12.11 12:20 Uhr
 123
 

Alle Jahre wieder: Meldungen über angebliche Preiserhöhungen für Weihnachtsbäume

Seit vielen Jahren berichten namhafte Medien immer wieder, dass Weihnachtsbäume teurer werden.

Die Titel der Artikel lauten dann zum Beispiel "Scheichs machen unsere Weihnachtsbäume teurer", "Preisexplosion: Weihnachtsbäume bis zu 33 Prozent teurer" oder "Weihnachtsbaum: teure Mangelware".

In einem Blogartikel wurden diese Meldungen jetzt zusammengefasst und kommentiert. Dabei kommt der Autor zu dem Schluss, dass es seit 1999 keine Preiserhöhung gegeben habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preiserhöhung, Meldung, Weihnachtsbaum, Berichterstattung
Quelle: www.hobby-garten-blog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 12:20 Uhr von nightfly85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle findet ihr eine schöne Auflistung über die Meldungen von BILD & Co.

Außerdem ist dort ein Link, hinter dem sich ein Beleg für die Preisstagnierung für Weihnachtsbäume befindet.
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:42 Uhr von End-Of-West
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Preiserhöhungen gibt es definitiv man muß sich ja nur mal in den örtlichen Märkten umsehen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?