20.12.11 10:00 Uhr
 945
 

Apple erringt Teilerfolg im Patentstreit gegen HTC

Die International Trade Commission (ITC) kam zu dem Schluss, das HTC mit seinen Smartphones und Tablets teilweise gegen zwei Patente von Apple verstößt, weshalb sie jetzt ein Importverbot für HTC-Geräte verhängt haben.

Bei den Patenten handelt es sich zum einen um ein System, das Muster in Daten erkennt und auf diese dann reagiert. Zum anderen um ein System zum verteilen von Objekten und senden von Nachrichten zwischen diesen.

Das Importverbot wird am 19. April 2012 in Kraft treten. Außerdem darf HTC noch bis 2013 überarbeitete Versionen der Geräte zwecks Garantieleistung importieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Rechtsstreit, Import, HTC, Patentstreit, Teilerfolg
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 10:08 Uhr von usambara
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"International Trade Commission" ist eigentlich nur die umbenannte "United States International Trade Commission"
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:17 Uhr von Didatus
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Es kotzt mich an Ich bin zwar zufriedener Apple Nutzer, aber dieser ganze Patentklagenwahnsinn kotzt mich einfach nur. Apple verklagt Samsung, Samsung verklagt Apple, Motorola verklagt Apple, Apple verklagt Motoroale, HTC verklagt Apple, Apple verklagt HTC, usw. ... Für so einen Scheiß war das Patentsystem ursprünglich nicht gedacht. Patente sollten Innovationen schützen, aber so wie es im Moment läuft stoppt es eher Innovationen, weil kaum einer mehr was machen kann ohne direkt wegen irgendwelcher Patente verklagt zu werden. Auf die Spitze treiben es dabei Apple und Samsung. Apple verklagt Samsung wegen eines viereckigen Tabletes mit runden Ecken, wo denen irgendein Vollidiot in den USA einen Designschutz zugesprochen hat und Samsung verklagt Apple wegen Smilies. Das zeigt doch eindeutig, dass die Patente nicht mehr genutzt werden, um sein geistiges EIgentum, seine eigenen Innovationen zu schützen, sondern dass Patente einfach nur noch als Waffe gegen Konkurrenten eingesetzt werden. Die Firmen sollen sich lieber mal wieder darauf konzentrieren, wie man die Konkurrenz mir Innovatioen übertrumpfen kann. Da hätten dann alle was von.
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:25 Uhr von nightfly85
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Kennt ihr die Kinder, die früher dauernd gepetzt haben, wenn sie selbst nicht überzeugen konnten? Und nun blickt auf Apple.

So ein Affentheater, gut dass es Android-Handys gibt. Mit Ausnahme auf den Macintosh sind alle Apple-Geräte-Besitzer Witzfiguren.
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:42 Uhr von sevenOaks
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
news-update: es ging ursprünglich mal um insgesamt 10 partente, die htc verletzt haben soll - aber letztendlich hat die kommission nur einen verstoß gegen 1 dieser patente festgestellt und ´geahndet´.

außerdem kratzt htc das wohl wenig, da ein simples softwareupdate die problematik beheben würde.

quelle:
http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:49 Uhr von Koeniglich
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Warum sind alle Apple besitzer Witzfiguren? Nur weil sie sich für das einfach zu bedienene Gerät entschieden haben?

Für dich sind Samsung besitzer oder HTC besitzer Helden oder was? Wenn es den leuten gefällt warum sie nicht lassen? Bist du so verbittert um zu sagen das alle Apple-Käufer Witzfiguren sind? Die käufer können nichts dafür wie das Geschäft abläuft bzw. was die Firmen für ein durchsetzungskonzept haben.

Und nochmal WAS HABEN DIE LEUTE MIT DEREN UNTERNEHMENSPOLITIK ZU TUN, DIE GERÄTE GEFALLEN DEN LEUTEN SO WIE SAMSUNG-KÄUFER SAMSUNG GERÄTE GEFALLEN

Ich versteh nicht wo dein Problem ist.
Kommentar ansehen
20.12.2011 11:31 Uhr von malachi
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ nightfly: du bist echt traurig... wie kann man nur so wenig objektiv sein? alle apple-geräte-besitzer sind witzfiguren... und du hast eine comicfigur als profilbild... wie alt bist du, 12?
Kommentar ansehen
20.12.2011 13:53 Uhr von ChampS
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
igod to inot: ich widerspreche nightly, nicht alle apple user sind witzfiguren, aber einige. Es sind diese die meinen Apple sei der unangefochtene marktführer und alles andere ist müll, diese user sind witzfiguren.

Apple ist ein erfolgreiches unternehmen mit guten ideen und stylischen geräten. Wers gern teurer mag und sich einengen lässt soll sich doch die geräte holen das sei jedem selbst überlassen.

aber dieses rumgeheule der applejünger wenns mal gegen apple geht kotzt doch nur noch an, apple verklagt samsung wegen wahnwitzigen design ähnlichkeiten, "ja na das ist doch verständlich und alles gerechtfertigt!", samsung verklagt apple wegen eines methode smilies auszuwählen "ja das ist doch kindergarten samsung ist nur eifersüchtig auf apple blabla"
Apple hat einen patentkrieg gegen mehrere große unternehmen vom zaum gebrochen, nun sollen die user auch aktzeptieren das zurück geschossen wird.

und wer meint alle klauen von apple und apple is der erfinder allen seins liegt gewaltig falsch, die meisten sachen hat apple auch nur geklaut ;)
siehe die idee fürs ipad, die idee für slide to unlock und vieles mehr. Nur die Führung des unternehmens verstand es immer seine user anders denken zu lassen =)

ich werde mir aus prinzip schon keine apple produkte kaufen, vor dem patentkrieg jedoch war ich für alles offen.
Ich vermute ich bin nich der einzige der so denkt.
Kommentar ansehen
20.12.2011 15:00 Uhr von Koeniglich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChampS: Es beruht auf gegenseitigkeit ;) Beide lassen sich nicht die Butter vom Brot nehmen.

Die Technik die hinter den Geräten steckt ist gewaltig. Von allen Herstellern oder sagen wir von einigen ;).

Wenns ums klauen geht dann kann man gleich sagen alle Autohersteller haben von Mercedes geklaut ;).

Würden diese Firmen zusammen arbeiten, dann hätten wir wirklich BAHNBRECHENDE technik in den Händen. Aber so wird es nichts.
Kommentar ansehen
20.12.2011 23:11 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Koeniglich: nein, apple hat diesen krieg vom zaum gebrochen, samsung schlägt nun nur zurück.
so würde jeder handeln der sich bedroht sieht.

ich sage nich das nur apple von anderen klaut und behauptet die anderen klauen von ihnen.

ich behaupte wie du sagtest, das alle sich von allen "inspirieren" lasse ;)
apple hingegebn behauptet felsenfest das alle von ihnen klauen, und das ist nicht wahr
Kommentar ansehen
21.12.2011 07:32 Uhr von Koeniglich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ChampS: Wer von wem klaut oder wer wieder gegen wen klagt sollte letztlich nicht unser Problem sein. Warum auch?
Kommentar ansehen
21.12.2011 10:52 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@koeniglich: weil sich hier ein unternehmen mit fremden federn schmückt und sich somit attraktiver machen will als es ist.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?