20.12.11 09:31 Uhr
 2.516
 

Samsung Galaxy Nexus: Nach anfänglich positivem Feedback gibt es nun Beschwerden

Nachdem das Samsung Galaxy Nexus mit dem neuen Android-Betriebssystem 4.0 (Ice Cream Sandwich) auf dem Markt kam, waren die Feedbacks eigentlich nur positiv.

Doch jetzt kommen auch die ersten Beschwerden über das Nexus Galaxy. Dabei geht es vor allem um Ärger beim Multitouch des Displays.

Beim Spielen von Games wie zum Beispiel "Gun Brother" oder auch "Shadow Gun" kann man den unteren rechten Bereich des Displays nicht vernünftig nutzen. Das Problem endet erst, wenn das Display ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Samsung, Beschwerde, Samsung Galaxy, Feedback, Galaxy Nexus
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2011 10:12 Uhr von kingoftf
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat doch dann: nicht zwangsläufig was mit dem Nexus zu tun, wenn bei Spielen irgendwas nicht funktioniert.
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:30 Uhr von saber_
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
die leute interpretieren das galaxy nexus einfach vollkommen falsch...


schon seit der erten generation war es ein smartphone eher fuer geeks... eben fuer die menschen die damit auch rumspielen und vor allem auch arbeiten... quasi ein entwicklermodell!


da die updates auch immer zunaechst fuer nexus erscheinen, ist die wahrscheinlichkeit als nexususer auf bugs zu stossen durchaus sehr hoch - ABER SOWAS WEISS MAN VOR DEM KAUF!

ICS ist neu und bis dato nur auf dem nexus vertreten... da werden mit sicherheit noch nciht alle bugs draussen sein! selbst apple macht es bei weitem nicht besser...


aber das ist mal wieder typisch fuer die heutige gesellschaft... die leute wollen das allerneuste produkt, welches aber schon die reife eines etablierten produktes haben muss... also muss alles perfekt laufen...

sowas geht aber erst im laufe des produktlebenszyklus, und nicht eben schon von anfang an....

get real...
Kommentar ansehen
20.12.2011 10:59 Uhr von Wompatz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In vielen Foren widersprechen User den Bug, die Meldung sei also mit Vorsicht zu genießen und könnte sich nur auf die US-Modell vom Galaxy Nexus beziehen!

Außerdem, warum schreibt der liebe Herr lerpe nicht mal davon, dass Falsh jetzt für Android 4 verfügbar ist!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?