19.12.11 19:50 Uhr
 311
 

Köln: Duo stahl Klamotten für ihr Studium

Am vergangenen Wochenende wurden zwei junge Männer beim Ladendiebstahl erwischt. In ihrem Auto fanden sich weitere Beutestücke, deren Warenwert zusammen einen niedrigen, fünfstelligen Euro-Betrag erreichte.

Bei der Vernehmung räumte einer der Täter ein, dass dieser Vorfall in der Kölner Schildergasse nicht der erste gewesen sei. Die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer wurden nach ihrer Befragung einem Haftrichter vorgeführt.

Die Ausrede der beiden waren eher ungewöhnlicher Natur. Beide studierten in Belgien und wollten mit den hochwertigen Kleidungsstücken ihr Studium finanzieren. Nun sitzen sie in Köln in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Diebstahl, Belgien, Studium
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?