19.12.11 19:50 Uhr
 314
 

Köln: Duo stahl Klamotten für ihr Studium

Am vergangenen Wochenende wurden zwei junge Männer beim Ladendiebstahl erwischt. In ihrem Auto fanden sich weitere Beutestücke, deren Warenwert zusammen einen niedrigen, fünfstelligen Euro-Betrag erreichte.

Bei der Vernehmung räumte einer der Täter ein, dass dieser Vorfall in der Kölner Schildergasse nicht der erste gewesen sei. Die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer wurden nach ihrer Befragung einem Haftrichter vorgeführt.

Die Ausrede der beiden waren eher ungewöhnlicher Natur. Beide studierten in Belgien und wollten mit den hochwertigen Kleidungsstücken ihr Studium finanzieren. Nun sitzen sie in Köln in Untersuchungshaft.


WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Diebstahl, Belgien, Studium
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?