19.12.11 19:43 Uhr
 844
 

Sacha Baron Cohens "Dictator" zu Kim Jong-Ils Tod: Er hinterlässt 813 Kinder

General Aladeen ist eine Filmfigur des Komikers Sacha Baron Cohen in dessen neuestem Film "The Dictator".

Nun äußerte sich General Aladeen zu dem Tod seines Diktatoren-Kollegen Kim Jong-Il und sagte bedauernd, dass ein mittelmäßiger Badminton-Partner von uns ging, der 813 Kinder hinterlässt.

Der nordkoreanische Diktator verbreitete zu Lebzeiten Leidenschaft, Weisheit und Uran in der Welt. Mit diesem Statement verband Cohen nicht zum ersten Mal Fiktion und Realität, der dies auch bereits mit seinen Alter-Egos Ali G, Bruno und Borat machte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Diktator, Kim Jong-il, Sacha Baron Cohen, Borat
Quelle: www.huffingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?