19.12.11 19:07 Uhr
 3.081
 

Kelly Osbourne schafft es, sich im Schlaf dreimal die Hand zu brechen

Popsternchen Kelly Osbourne hat per Twitter einen kuriosen Unfall gebeichtet: Im Schlaf hat sie sich dreimal die Hand gebrochen.

"Ich bin wirklich die unfallgefährdetste/ dümmste Person auf Erden", so die 23-Jährige zu ihrem Fall aus dem Hotelbett. Dummerweise ist auch noch die linke Hand betroffen und Osbourne ist Linkshänderin.

Die junge Frau scheint allgemein recht tollpatschig zu sein, denn im November fiel sie auf einer Tanzfläche hin und erlitt eine Gehirnerschütterung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Twitter, Hand, Schlaf, Kelly Osbourne, Knochenbruch, Gehirnerschütterung
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2011 20:45 Uhr von dommen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
soso und wie drauf war die alte?
Kommentar ansehen
19.12.2011 21:06 Uhr von Dean_Winchester
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geh zu Papa Osbourne, der gibt ihr sicher gute Medikamente !!!!
Kommentar ansehen
20.12.2011 06:36 Uhr von Akaste
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kein Wunder: so Fett wie die ist
Kommentar ansehen
20.12.2011 09:11 Uhr von GangstaAlien
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollte sie sich in der Küche richtig auspowern, dass sie Abends beim Schlafen nicht so hyperaktiv ist und sich aus dem bett rollt
Kommentar ansehen
20.12.2011 12:03 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
High Vibrations: Vermutlich war der Vibrator neu , die Lösung liegt auf jeden
Fall unter der Bettdecke . Vieleicht hat sie Papa einen
.........geholt .

[ nachträglich editiert von architeutes ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?