19.12.11 16:59 Uhr
 88
 

Fußball: DFL beginnt Verhandlung um TV-Rechte - Einnahmen sollen steigen

Die Deutsche Fußball-Liga hat die Verhandlungen um die TV-Rechte der Fußball-Bundesliga und der Zweiten Fußball-Bundesliga eröffnet. Dabei arbeitet die DFL mit dem Kartellamt zusammen.

Aktuell wurde die Registrierungsphase des Pokers eröffnet. Ausgeschrieben sind die Rechte für insgesamt vier Spielzeiten bis zur Saison 2016/2017. Die Interessenten sollen im Januar die Regelungen für das Ausschreibungsverfahren erhalten.

Die Erlöse aus den TV-Rechten bis zum Jahr 2012/2013 belaufen sich auf 412 Millionen Euro pro Spielzeit. Die Liga will die Einnahmen aus den nächsten, aktuell ausgeschriebenen, Spielzeiten noch einmal erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, TV, Verhandlung, DFL, Einnahmen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?