19.12.11 13:58 Uhr
 320
 

Polizei gelang Schlag gegen den internationalen Drogenhandel

Der Polizei Oberhausen, dem Zoll Essen und der niederländischen Polizei gelang ein großer Coup. Freitagabend um 20:30 Uhr nahmen die Ermittler zwei Marihuana Plantagen, ein Lager mit Equipment zum Marihuana-Anbau und ein LKW der die Drogen transportierte hoch.

Damit sich die Drogenhändler nicht untereinander warnen konnten, musste alles zeitgleich passieren, sodass der Startschuss für die Aktion das Überqueren des LKW der niederländischen Grenze war.

Der LKW war als Gastransporter getarnt, den unter normalen Umständen kein Beamter hätte öffnen lassen können. Eine der Plantagen war als Kampfsportschule getarnt. Durch eine unscheinbare Tür im Trainingsraum gelangte man in den Bereich, in dem die Pflanzen angebaut wurden.


WebReporter: Meister89
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schlag, Oberhausen, Drogenhandel
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2011 16:43 Uhr von iarutruk
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
solche news liebe ich vor denen die tägliche unfälle darstellen, oder von kleinen überfällen auf ungesicherten kassierräumen von discountläden. natürlich finde ich letztere vorfälle nicht gut, aber dazu tragen doch die meisten geschädigten selbst bei. wenn eine rauschgift hazienta in die luft fliegt ist dies ein ergebnis guter ermittlungsarbeit.
Kommentar ansehen
19.12.2011 17:34 Uhr von End-Of-West
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der internationale Drogen-Handel wird bekanntlich von einer CIA-Untergruppe geleitet und teilweise mit Unterstützung des US-Militärs realisiert...

Bekannte Beispiele aus letzter Zeit: -Afghanistan, -Bosnien, -Südamerika
Kommentar ansehen
19.12.2011 17:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@end-of-west hast du gerade eben schlecht geträumt? was hat eine untergruppe des cia mit dem weltweiten drogenhandel zu tun?. meinst du afganistan, thailand, mexiko oder andere großproduzenten von rauschgift lassen sich von ein paar hampelmännern in die suppe spucken? Ja?, ok dann träume weiter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?