19.12.11 13:48 Uhr
 544
 

Datenpanne bei Dr. Oetker - Bewerberin sah E-Mail-Adressen ihrer Konkurrenz

Im Rahmen des Bewerbungsmanagements erhielt Melanie M. Mitte diesen Monats eine E-Mail von Dr. Oetker. Sie bewarb sich bei dem Konzern vor kurzer Zeit und bekam nun eine Information über den Datenschutz.

Doch als sie in Ihrem E-Mail-Programm die Empfängerleiste betrachtete, staunte sie nicht schlecht: Neben Ihrer E-Mail-Adresse sah sie auch die Adressen von etwa 200 der insgesamt 1.000 anderen Bewerber.

Verantwortliche des Bielefelder Konzerns haben sich für den Vorfall entschuldigt. Erst nach 200 versendeten Mails habe man den Fehler entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konkurrenz, E-Mail, Bewerbung, Datenpanne, Dr. Oetker
Quelle: www.nw-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2011 13:48 Uhr von nightfly85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich echt peinlich. Da hat wohl jemand das "CC"-Feld bzw. "BCC"-Feld nicht getroffen... :)
Kommentar ansehen
19.12.2011 14:03 Uhr von Delios
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Ob sich diese Bewerberin damit wohl einen Gefallen getan hat, die Aktion öffentlich zu machen?
Kommentar ansehen
30.12.2011 20:15 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon: wenn man CC und BCC nicht unterscheiden kann...
Kommentar ansehen
04.02.2012 16:10 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und anstatt ein Ablehnungsschreiben aufzusetzen pinkelt sie dem potentiellen Arbeitgeber an´s Bein.
Gut gemacht, Mädel...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?