19.12.11 09:56 Uhr
 160
 

EU will Fischfangquote für 2012 erhöhen

Deutsche Fischer haben Grund zur Freude, eine EU-Kommission hat am Wochenende beschlossen die erlaubte Fangquote für Heringe 2012 um 140 Prozent zu erhöhen was 41.000 Tonnen entspricht. Ein Sprecher begründet dies mit der Erholung der Bestände in der Nordsee.

Doch nicht nur die Fangquote für Hering wird erhöht, deutsche Fischer dürfen demnach auch 15 Prozent mehr Scholle fischen, insgesamt 4.600 Tonnen. Und auch mehr Schellfisch darf gefangen werden, 63 Prozent mehr auf insgesamt 1.400 Tonnen.

Studien zufolge sind insgesamt 90% aller Fischarten in Europa überfischt, daher protestieren Umweltschutzorganisationen gegen die neuen Fangquoten, man bezeichnet den Entschluss der EU als "Rückfall in dunkle Zeiten", einem "riskanten und kurzsichtigen Gewinnstreben", so ein WWF-Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mankind3
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Nachrichten, Wissenschaft, Deutsche, Fischer, Nordsee, Hering
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"