19.12.11 06:22 Uhr
 653
 

"Twitter"-Bild zeigt Rapper Snoop Dogg mit Marihuanaberg

Unlängst verbreitete der US-amerikanische Rapper Snoop Dogg ein Bild über den Kurznachrichtendienst "Twitter". Dieses zeigt ihn offenbar mit einem riesigen Berg von Drogen.

Bei diesen soll es sich angeblich um Marihuana handeln. Bereits in der Vergangenheit gab der Musiker zu, nicht nur jeden Tag Drogen zu konsumieren, sondern "jede Stunde".

Auch bei seiner letzten Veranstaltung vergangene Woche stand er unter bewusstseinveränderden Substanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Twitter, Rapper, Marihuana, Berg, Snoop Dogg
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan
"Fix your shit": Snoop Dogg attackiert Bill Gates wegen Xbox-Serverproblemen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2011 06:41 Uhr von erw
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
der andere ist: whiz khalifa, ein noch recht junges talent aus den staaten... und bei dem weiß man, dass er das gerne in szene setzt, wie er kifft.
Kommentar ansehen
19.12.2011 07:34 Uhr von MetatronTheAugur
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Da ist dann wohl mal wieder ein Sack Gras ähm Reis umgefallen!
Kommentar ansehen
19.12.2011 08:33 Uhr von machi
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Rauchst du? Trinkst du Kaffee oder Tee? Trinkst du Bier?
JUNKIE!!!
KEINE MACHT DEN DROGEN, OLE OLE!
Kommentar ansehen
19.12.2011 08:52 Uhr von mustermann07
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Mach dir keine Sorgen H311dr1v0r: Marihuana wird seit Jahrtausenden konsumiert und noch nie ist jemand daran gestorben, du kannst dich also wieder beruhigen... Spar dir dein Mitleid für die Alkjunies auf, die können es wesentlich dringender gebrauchen:)
Kommentar ansehen
19.12.2011 09:25 Uhr von MetatronTheAugur
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Verkehrte Welt: "Warum darf man eigentlich Tiere töten und essen, aber keine Pflanzen pfücken und rauchen?" :-)

Übrigens gibt es bis heute keinen einzigen dokumentierten Todesfall, der auf eine Überdosierung von Hanf zurückzuführen wäre.

Und bei der Volksdroge Nummer eins gibt es laut der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen jährlich um die 73000 Todesfälle allein durch übermäßigen Alkoholkonsum. Von den Verkehrstoten durch Alkoholbeteiligung mal ganz zu schweigen.

Dazu noch gefährlichere Drogen wie Engelstrompete kann man in jedem x-beliebigen Baumarkt als Zierpflanze kaufen, aber sogar ein Pflänzchen selbst THC-armen Nutzhanfes im Garten ist verboten.

Also wenn das mal keine Doppelmoral ist!
Kommentar ansehen
19.12.2011 10:47 Uhr von jonathanm
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ zwei Vorredner: quak!
Das liegt daran, dass die Rauschdroge ein schlechten sozialen Ruf hat. Außerdem ist mir neu, dass es Dumm macht. Faul kann schon sein aber man muss es ja nicht übertreiben :)

Rationale Drogenpolitik...

[ nachträglich editiert von jonathanm ]
Kommentar ansehen
19.12.2011 12:30 Uhr von MetatronTheAugur
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also hellomoto5, wenn ich mir deine Rechtschreibung und Grammatik zu Gemüte führe, denke ich, dass du keine Drogen brauchst, um den von dir beschriebenen Zustand zu erreichen.

Und die Argument mit dem "mit zwielichtigen Leuten in Kontakt kommen" und der Beschaffungskriminalität wäre im Falle einer Legalisierung weicher Drogen sowieso hinfällig bzw. ja auch mit zwei der größten Vorteile. Wenn man sich das Zeug selber im Garten ziehen dürfte, bräuchte man sich gar nicht erst in dieses kriminelle Milieu zu begeben.

Nichts desto trotz, was mich interessieren würde, sprichst du aus Erfahrung oder gibst du nur deine dir durch Halbwissen aufoktroyierten Vorurteile wieder?

[ nachträglich editiert von MetatronTheAugur ]
Kommentar ansehen
19.12.2011 14:26 Uhr von netzantichrist
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hellmoto: ist wahrscheinlich ein alter, vergesslicher, dummer, verbrecherischer, a-sozialer, mit sozialem abschaum verkehrender, am sozialen abgrund stehender ex-kiffer......
Kommentar ansehen
20.12.2011 05:44 Uhr von MetatronTheAugur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich komm dir hier nicht mit wenn und: und wäre und würde. Ich komme dir mit Duden!

Aber wenn deine hahnebüchene Story stimmen sollte, dann hast du mit deiner eigenwilligen Orthographie und Grammatik jedenfalls gerade eindrucksvoll bewiesen, dass deiner Behauptung ein wahrer Kern innewohnt!
Kommentar ansehen
21.12.2011 09:01 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
DefPunk: Mit der Forderung kommst du zu spät, die Dummen haben schon seit Jahrzehnten die Macht übernommen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Snoop Dogg startet verrückte Kochshow: Bongs als Küchenutensilien
Snoop Dogg schießt gegen Alexander Gauland und outet sich als Boateng-Fan
"Fix your shit": Snoop Dogg attackiert Bill Gates wegen Xbox-Serverproblemen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?