18.12.11 20:57 Uhr
 172
 

Entzündungsgefahr: Kinderohren nach dem Schwimmbad gut abtrocknen

Nach einem Tag im Schwimmbad mit den Kindern sollte man darauf achten, dass die Kinderohren gut abgetrocknet werden. Wird das nicht getan, drohen Infektionen bis hin zu schweren Entzündungen.

"Wasser im Gehörgang weicht die Haut dort auf und macht sie anfälliger für Infektionen. Chlor reizt zusätzlich. Um eine Entzündung zu verhindern, sollten Eltern sowie Kinder keine Wattestäbchen benutzen. Denn diese können zu kleinen Verletzungen führen", erklärt Expertin Monika Niehaus.

Stattdessen sollte ein Haartrockner auf lauwarmer Stufe aus rund zehn Zentimetern Entfernung genutzt werden oder mit einem Handtuch vorsichtig das Ohr abgetrocknet werden. Die Kinder sollten zusätzlich ermahnt werden, künftig dies selbst zu tun, damit dieser wichtige Vorgang zur Gewohnheit wird.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Ohr, Schwimmbad, Entzündung
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 22:56 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich denke ich daran, wenn ich das nächste Mal eine Packung Kinderohren mit ins Schwimmbad nehme.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?