18.12.11 20:57 Uhr
 164
 

Entzündungsgefahr: Kinderohren nach dem Schwimmbad gut abtrocknen

Nach einem Tag im Schwimmbad mit den Kindern sollte man darauf achten, dass die Kinderohren gut abgetrocknet werden. Wird das nicht getan, drohen Infektionen bis hin zu schweren Entzündungen.

"Wasser im Gehörgang weicht die Haut dort auf und macht sie anfälliger für Infektionen. Chlor reizt zusätzlich. Um eine Entzündung zu verhindern, sollten Eltern sowie Kinder keine Wattestäbchen benutzen. Denn diese können zu kleinen Verletzungen führen", erklärt Expertin Monika Niehaus.

Stattdessen sollte ein Haartrockner auf lauwarmer Stufe aus rund zehn Zentimetern Entfernung genutzt werden oder mit einem Handtuch vorsichtig das Ohr abgetrocknet werden. Die Kinder sollten zusätzlich ermahnt werden, künftig dies selbst zu tun, damit dieser wichtige Vorgang zur Gewohnheit wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial