18.12.11 20:51 Uhr
 1.649
 

Informationen zum Ende des analogen Satellitenempfangs

Zum 30.04.2012 wird in der Bundesrepublik die Abstrahlung analoger Satellitensignale für den TV- und Rundfunkempfang beendet. Daher sollten all diejenigen, die dies noch nicht getan haben ihren Empfang auf digitalen Satelliten Empfang umstellen.

Wer sich nicht sicher ist, ob er noch analoge Satelliten-Signale empfängt oder bereits umgestellt ist, der kann auf der Teletext-Seite 198, die von jedem Sender zur Verfügung gestellt wird, erfahren, ob er digitale oder analoge Satelliten-Signale empfängt.

Haushalte können auf verschiedene Arten auf digitalen Satelliten Empfang umstellen. Eine Möglichkeit ist dabei das Austauschen der analogen LNBs gegen sogenannte Universal LNBs, die die zentrale Empfangseinheit der Satelliten-Anlage darstellen. Auch ein Umstieg auf andere Empfangsarten ist möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ende, Fernsehen, Satellit, Signal, Empfang
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2011 05:38 Uhr von jschling
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
so simpel geht das *g*: und ich war so blöd mir nen neuen Receiver anzuschaffen für >100 Euro, dabei häts ein neues LNB für ca 5,90€ laut News auch getan *kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?