18.12.11 19:19 Uhr
 8.081
 

"Das Supertalent": Wird der Gewinner Deutschland verlassen müssen?

Leo Rojas, ist der Gewinner von das "Das Supertalent" (ShortNews berichtete). Nun muss er offenbar Deutschland verlassen. Auf Grund seines Touristenvisums, dass der Ecuadorianer innehat, muss er binnen drei Wochen die Bundesrepublik leider verlassen.

Jedoch besteht noch Hoffnung für den Straßenmusiker. Anfang nächsten Jahres hat er einen Termin bei dem Berliner Bezirksamt in Neukölln. Möglicherweise wird ihm dann eine Aufenthaltserlaubnis ausgesprochen.

Er selber sagte über seine Misere nach der finalen Show: "Das ist der schönste Tag in meinem Leben. Doch wie es nun weitergeht, ist unklar." Finanziell hat er jedoch durch die Siegerprämie von 100.000 Euro ausgesorgt und möchte durch einen Hauskauf in seinem Heimatland seiner Familie Obdach bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Gewinner, Abschiebung, Supertalent
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 19:24 Uhr von Saftkopp
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Er kam bestimmt in einem UFO
Kommentar ansehen
18.12.2011 19:31 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn es von Dieter Bohlen fortan auch noch abhängt wer hierzulande Aufenthalts-Visa erteilt bekommt oder nicht, würde dies den ohnehin bereits unerträglichen Zustand eines RTL-Deutschlands der Daumenheber und Daumensenker nur noch weiter zementieren.

Das Volk merkt doch gar nicht mehr, wie es den Reichen die Stiefel leckt und versucht, zu gefallen...
Kommentar ansehen
18.12.2011 19:33 Uhr von sulospace
 
+30 | -3