18.12.11 17:41 Uhr
 1.014
 

Niedersachsen: Jäger von Wildschwein angegriffen und schwer verletzt

Der 51-jährige Jäger Hayo Jungklaus suchte bei einer Drückjagd im Stadtwald Moringen gerade nach einem angeschossenen Wildschwein, als er von der Attacke überrascht wurde.

"Plötzlich stürmte eine Bache aus dem Gestrüpp, riss mich um, zerfetzte mit ihrem messerscharfen Hauer meine Lederhose und schlitzte mir den linken Oberschenkel auf", so der Waidmann.

Der Jäger zog sich bei dem Angriff eine Wunde von 17 Zentimetern Länge zu. Ein Muskel wurde bis auf den Knochen durchtrennt. Der Bache gelang nach der Attacke die Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Metalian
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verletzung, Attacke, Niedersachsen, schwer, Jäger, Wildschwein
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 17:57 Uhr von NGC4755
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Nunja gleiches Recht für alle! 1:0 für das Wildschwein.
Kommentar ansehen
18.12.2011 18:04 Uhr von Dr.Ogen
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
haha! sonen honk!
Kommentar ansehen
18.12.2011 18:05 Uhr von GangstaAlien
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
geil...das beste ist noch das er sich versteckt hat bis er kam xD
Kommentar ansehen
18.12.2011 18:41 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schwein gehabt oder armes Schwein . wer nicht trifft , der trifft halt auf Schwein . Also entweder
Mehr-schwein oder Pilze suchen . Moorhuhn ist auch nicht
schlecht .
Kommentar ansehen
18.12.2011 21:04 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister-L: Wildschweine sind also nicht gefährlich wenn es sich nicht um Jäger handelt?
Kommentar ansehen
18.12.2011 21:06 Uhr von Hefele
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da sind ja wieder mal ein paar: ganz schlaue unterwegs. Eine Bache ist ein weibliches Wildschwein, und wenn Frischline bei ihr sind hoch aggressiv. Wenn es diesen Jäger nicht gejuckt hätte, hätte er wohl kaum nach dem angeschossenen Wildschwein gesucht, oder?

Vor ein paar Wochen wurde eine junge Frau in München, auf dem Weg vom Flughafen zu ihr nach Hause von einem Wildschwein angegriffen und ebenfalls schwer verletzt. Aber sicherlich hat sie Schuld daran... Hat wohl die Sau blöd angeschaut.
Fährt doch mal nach Berlin in die Vororte und fragt dort mal die Bewohner nach Wildschweinen, na die können euch Stories erzählen.
Vielleicht fährt von euch mal einer ein Wildschwein mit dem Auto an und die Sau entkommt schwer verletzt. Was macht ihr dann? Ihr heult um euer schönes Auto und ruft die Polizei. Und die wiederum lässt einen Jäger nach der Sau suchen...

Nicht jeder Jäger ist schiesswütig, versoffen und quält Tiere. Das sind wohl die allerwenigsten aber wie üblich bringen ein paar schwarze Schafe die ganze "Herde" in Verruf.

Ihr wollt sicher wissen wer schießwütig ist? Das sind die staatlichen Jäger und Förster, die schießen alles was vor die Flinte kommt. Deren Treib- u. Drückjagden sind Schießorgien aller ersten Güte. Aber dank gewisser Fernsehbeiträge und F-Serie (FF) haben die ein super Image.
Kommentar ansehen
18.12.2011 22:57 Uhr von Ozz1958
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer auf die Sau: Früher nannte man das Diplomatenjagd.
Kommentar ansehen
19.12.2011 19:33 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht so: Revenge of the Beast oder wie sagt man? Immer feste drauf!
Kommentar ansehen
21.12.2011 03:29 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wilde Sau: auch Wildschweine haben das Recht auf Selbstverteidigung.
dem Huntsman gute Besserung und beim nächsten mal lange Schaftstiefel anziehen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?