18.12.11 12:57 Uhr
 317
 

Höxter: Polizei verscheucht pinkelnden Esel

Einen kuriosen Einsatz hatten am Samstag Polizeibeamte in Höxter zu absolvieren. Dort beschwerte sich ein Geschäftsinhaber über einen Esel, der vor dem Eingang seines Ladens mehrfach urinierte.

Der Esel gehörte zu einem Zirkus und sollte, zusammen mit einem Mitarbeiter, um Spenden werben.

Die Polizisten forderten Mensch und Tier auf, sich einen anderen "geeigneteren" Standort zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Geschäft, Urin, Esel
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Slowenien: Streusalz mit Schinkenduft macht Hunde völlig verrückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 13:19 Uhr von fruchteis