18.12.11 09:25 Uhr
 300
 

Kleiner Knauserkönig: Das kann der VW Polo BiFuel im Alltag

Die Spritpreise kennen momentan nur noch eine Richtung, nämlich steil nach oben. Für viele Menschen mittlerweile Grund genug sich nach günstigeren Alternativen umzuschauen.

Der neue VW Polo BiFuel ist so eine. Während der Startvorgang mit Benzin geschieht, schaltet der Wagen kurz danach und für den Fahrer unmerklich auf Gas um. Der Gastank sitzt beim Wolfsburger Kleinwagen in der Reserverad-Mulde, so dass kein Platz im Kofferraum für den alternativen Antrieb verloren geht.

Der Innenraum unterscheidet sich weder in der Wertigkeit noch im Platz von seinen Polo-Brüdern. Die Preise für den BiFuel starten bei stattlichen 17.125 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: