17.12.11 19:52 Uhr
 86
 

Manuskript von Charlotte Brontë für 1,1 Millionen Dollar verkauft (Update)

Das kleine Manuskript, das aus der Feder der berühmten britischen Schriftstellerin Charlotte Brontë stammte, wurde jetzt für rekordverdächtige Summe von 1,1 Millionen US-Dollar verkauft.

Damit wurde der von den Spezialisten ursprünglich erwartete Preis (ShortNews berichtete) fast zweifach übertroffen.

Das Auktionshaus Sotheby´s teilte mit, dass der erfolgreiche Gebot von dem Musee des Lettres et Manuscrits in Paris kam. Das Manuskript, das 1830 entstand, als Brontë 14 Jahre alt war, wird demnächst im Museum ausgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Update, Versteigerung, Manuskript
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden