17.12.11 18:57 Uhr
 228
 

Nordhausen: Mann wütet mit Axt in mehreren Autohäusern - 120.000 Euro Schaden

In Nordthüringen hat ein offenbar geisteskranker Mann mit einer Axt gewütet und dabei eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Der Mann schlug in Nordhausen, Duderstadt und Heiligenstadt in mehreren Autohäusern mit der Axt wahllos auf Neuwagen ein, dabei zerstörte er auch einen Oldtimer. Auch verschiedene Eingangstüren von Firmen, ein Tankstellenterminal und LKW´s einer Spedition wurden Opfer seiner Axt.

Das Kuriose: Der Mann bewegte sich mit seinem Auto von Stadt zu Stadt, der gesamte Sachschaden von geschätzten 120.000 Euro entstand innerhalb einer Stunde. Die Motive des 36-Jährigen für die irre Tat sind vollkommen unklar. Er wurde in einer Psychiatrie untergebracht.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Euro, Schaden, Axt, Nordhausen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 03:19 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Besser Autos als Menschen: .
Kommentar ansehen
18.12.2011 04:19 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der mit dem autovon tatort zu tatort fährt, warum setzt da einer der geschädigten, oder ein angestellter der geschädigten firma, sich nicht dahinter und verständigt die polizei und beschreibt o der täter sich befindet oder eben gerade fährt?

ab und zu frage ich mich immer, warum hat uns denn die natur hirn mitgegeben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?