17.12.11 17:47 Uhr
 2.130
 

Immer mehr Griechen wandern in die Türkei aus

Während sich die Türkei und Griechenland wegen der Zypern-EU-Frage zanken, verlassen immer mehr Griechen wegen der wirtschaftlichen Lage ihres Landes ihre Heimat in Richtung Türkei. Vor zwei Jahrzehnten war das kaum denkbar.

"Der Feind von damals wird zum Rettungsring", schrieb die "Deutsche Welle" in ihrem Artikel. "Jedes Land ist besser als Griechenland", so eine Griechin während einer Sendung im Fernsehen. Bald möchten sie und ihre Familie nach Istanbul umziehen, anschließend nach Australien weiterziehen.

Dem Anschein nach ist Istanbul bei den griechischen Auswanderern das Ziel Nummer eins. Besonders beliebt sei die Türkei unter Akademikern, weil es dort zwei der besten 100 Universitäten der Welt habe, so Professor Dimitrius Triantafilu, der an der Kadir Has Universität in Istanbul unterrichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Griechenland, Grieche, Auswanderer
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 17:59 Uhr von Konstantin.G
 
+25 | -23
 
ANZEIGEN
Lewis: jepp hast du recht. Habe es gemeldet.

"Ist schon ein gewaltiger Unterschied. Aber eigentlich habe ich von Dir ja nichts anderes erwartet. "

jajaja.. wiss ma schon was du von mir hälst- Du weisst auch was ich von dir halte.
Von daher. ;)
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:05 Uhr von Konstantin.G
 
+24 | -22
 
ANZEIGEN
Hey ! macht mal halblang. So ein Fehler passiert mal jedem. Wieviele News musstet ihr nun Wort für Wort durchgehen um mal so einen Fehler zu finden ?
Ist das nicht bischen wenig für einen Autorenbasching?
Fehler wurde von mir beanstandet und richtiggestellt. Was also nun soll das ?

@Ipsis

willkommen neues Mitglied, aufwiedersehen neues Mitglied.

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:10 Uhr von Konstantin.G
 
+22 | -27
 
ANZEIGEN
Lewis: auf so einen dumpfen Autorenbeschingsversuch habe ich echt keinen Bock. Du nervst und langweilst. Geh spielen.

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:28 Uhr von Konstantin.G
 
+16 | -20
 
ANZEIGEN
ja mach das, viel Spaß ;)
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:32 Uhr von culturebeat
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.12.2011 19:44 Uhr von K-rad
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
@ Ipsis: Das einzig gefährlichere ist Kind sein in Deutschland....

Die Türken könnten ein Heilmittel für Krebs oder Aids erfinden und SIE würden in dieser News dennoch einen Kommentar gegen die Türkei posten. Wie frustriert müssen sie in ihrem Leben sein das sie solch einen Hass versprühen ?. Nur weil sie ihrem persönlichen Frust Luft machen wird das ihr Leben nicht aufwerten. Die kurzzeitige Euphorie die sie dabei empfinden wird sie aus dieser Lage nicht rausbringen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 20:31 Uhr von Kurioso
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Jaja: immer diese Anti-ALLES-Mentalität. Welch Hasslieber der Deutschen gegenüber den Türken. Baut ein Türke Mist, oder tanzt einer aus der Reihe, dann ist das natürlich die ideale Gelegenheit um mal die eigenen Vollblutdeutschen Straftäter für einen Moment zu vergessen, und sich sein Maul über Türken aufzureissen. Und schiesst auf der anderen Seite mal ein Türke ein Tor für Deutschland, dann ist er everybodys darling, weil dank ihm die Nationalmanschaft weiter ist. Und am nächsten Tag geht der Scheiss von vorne los. Es ist also ein Miteinander welches irgendwie von einer zurückgebliebenen Minderheit (hier auf SN übrigens auch respektabel vertreten) nicht gewollt ist, aber dennoch fortgesetzt wird, weil es garnicht so schlecht ist, und es eh niemanden juckt, aufgrund dessen das wir noch sehr sehr lange miteinander leben werden müssen.

Also statt Kontraproduktivität voranzutreiben, sollten wir lieber auf einen gemeinsammen Nenner kommen. Denn die Deutschen bleiben in Deutschland, und die Deutschtürken ebenfalls, von daher...
Kommentar ansehen
17.12.2011 20:39 Uhr von Kurioso
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Ipsis: Zitat: "Haselnüsse"

ich bin froh, dass einige deutsche Mitbürger aus dem geistigen Prekariat in der Sonderschule die sie besucht haben, zumindest ein Wort richtig aufschreiben können. Noch ein paar mehr Worte und es reicht vielleicht für einen halbwegs gut formulierten deutschen Satz. Also halt dich ran.
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:00 Uhr von Ghostdivision
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Kurioso: Wenn du es für nötig hälst, persönlich zu werden, indem du die Rechtschreibung anderer Menschen anprangers, solltest du vorher an der Deinen arbeiten. Außerdem ist auch deine Syntax d.h. Interpunktion unter aller Sau.

Diese Forderung nach Toleranz und Menschlichkeit ist wirklich rührend, aber völlig substanzlos. Anstatt also mit Emotionalität und gewissen Vokabeln zu hantieren, die darauf abzielen, den Deutschen an sich zu diskreditieren, solltest du sachlich bleiben. Du versucht den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben, was ähnlich sinnvoll ist, wie Feuer mit Feuer zu bekämpfen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:28 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Autor war ja sowas von klar :D

scheiß propaganda! ^^
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:32 Uhr von StadtBursche
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Würde beim auswandern auch ein Land bevorzugen bei dem der Kulturschock nicht so groß ist.

Aber was ist das für eine Art? Jetzt das das Land seine Leute am dringensten braucht, gerade die Gelehrten, verlassen diese Ihre Heimat.
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:56 Uhr von Kurioso
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: Zitat: "indem du die Rechtschreibung anderer Menschen anprangers....."

Nein ich prangere doch nicht die Rechtschreibung von HaselnusIpsis an, sondern mache mich nur über seine konstante Kindsmentalität lustig. Ich meine es liegt auf der Hand: "Haselnuss" ist ein Wort das er zumindest richtig schreiben kann, auch wenn er es in total zurückgebiebener Manier mit bestimmten Sachen in Verbindung bringt, mit denen es nicht in Verbindung gebracht werden kann.


Zitat: "solltest du vorher an der Deinen arbeiten..."

Ja ich gebe zu das mir als Ausländer hin und wieder Fehler beim tippen passieren. Entweder aus Unachtsamkeit oder der zu hohen Tippgeschwindigkeit, aber beim Wort "anprangers" fehlt bei dir definitiv noch das "t" am Ende ;D



Zitat: "die darauf abzielen, den Deutschen an sich zu diskreditieren."

Totaler quatsch. Ich bin bestimmt nicht so geistig zurückgeblieben wie manch andere hier, und bringe Deutsche mit irgendwelchen Nutzpflanzen in Verbindung. Ich verspotte und verhöhne nur diejenigen die es generell machen. Und Ipsis ist da der perfekte Kandidat für. Aber gerade vielleicht auch deswegen, weil sein Gehirnvolumen nur dieses eine Wort spreichern kann.


Zitat: "Du versucht den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben, was ähnlich sinnvoll ist, wie Feuer mit Feuer zu bekämpfen. "

Ja ich weiss, das ist eine Schwäche von mir :( Aber ich arbeite daran.
Kommentar ansehen
17.12.2011 22:10 Uhr von mia_w
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Ach du Sch*: Schon wieder den Autor beim lügen erwischt.
Kommentar ansehen
17.12.2011 22:34 Uhr von Acun87
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
ehm: ihr seid alle echt voll peinlich ;)

ihr habt ein migrantenproblem = grund für eure hetzerichen kommentare

@ Gebirgskraeuter

das ist nur gegenpropaganda. es gibt hier immer genug news die gegen die türkei eingeliefert werden. also stell dich nicht so an

konstantin zeigt, dass die türkei gar nicht die teufelsküche ist, wie sie hier gerne zur schau gestellt wird.

danke dafür konstantin. thumbs up

[ nachträglich editiert von Acun87 ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 23:10 Uhr von blackpope
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
also die Art und Weise .. wie Konstantin G. sich auf der ersten Seite der Kommentare windet... lässt auf das Westerwelle-Gen schliessen .. somit issa wohl ein ´schwuler-.Türke... " :D:D:D---
Kommentar ansehen
17.12.2011 23:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ist ja nun nicht die erste News, die man nachbessern musste....

Aber so lange es natürlich nur ein Flüchtigkeitsfehler ist.....Absicht würde man dir niiiieeee nicht unterstellen....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?