17.12.11 16:19 Uhr
 3.063
 

Wipperfürth: 17-Jähriger ohne Führerschein rast sich und Mitfahrerin in den Tod

Ein schrecklicher Verkehrsunfall hat am heutigen Samstag nahe Wipperfürth zwei jungen Menschen das Leben gekostet. Nach bisherigen Erkenntnissen waren der PKW wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Dabei wurde der 17 Jahre alte Fahrer tödlich verletzt. Sein Beifahrer, ein 18 Jahre alter Mann, wurde lebensgefährlich verletzt und musste reanimiert werden.

Ein 14 Jahre altes Mädchen, das sich ebenfalls im Wagen befand, wurde erlag den tödlichen Verletzungen. Der 17 Jahre alte Fahrer soll keinen Führerschein gehabt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Führerschein, PKW
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 16:28 Uhr von kingoftf
 
+51 | -7
 
ANZEIGEN
Tja, Evolution 1

Vollidiot 0
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:36 Uhr von Perisecor
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@ DerRote: Hätte die Familie ihr Kind ordentlich erzogen ("Fahre nicht ohne Führerschein"; "Rase nicht" oder auch nur "steige nicht bei Leuten in´s Auto, die gefährlich fahren"), müsste es jetzt nicht hart für sie sein.

Da mir die Personen auch nicht persönlich bekannt waren, genau so wenig wie die Familien, bin ich persönlich eigentlich nur darüber froh, dass diese Amokfahrer keine unbeteiligten Personen in Mitleidenschaft gezogen haben.
Kommentar ansehen
17.12.2011 19:20 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Als wenn der Führerschein ein garant dafür ist fahren zu können.
Kommentar ansehen
17.12.2011 20:05 Uhr von MoHardcore
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: das hab ich mir im ersten moment auch gedacht, hätte auch passieren können wenn er einen führerschein gehabt hätte.
mir tut es nur immer um die opfer leid.
Kommentar ansehen
17.12.2011 20:44 Uhr von J4ck3D
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
spinner: hier hängen wohl nur emotionslose nerds ab. der typ war 17 und hatte noch sein ganzes leben vor sich. da macht man eben so dumme sachen solange keine außenstehenden zu schaden kommen ist das auch ok in diesem fall ist es leider sehr traurig ausgegangen. mein mitleid geht an die familien...
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:02 Uhr von derBasti85
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@J4ck3D: Klar, is ja nur ne dumme Sache... Meine Fresse, mit 17 sollte man wissen dass man sowas nicht macht und was dabei alles passieren kann.
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:04 Uhr von veltins222
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
traurig: Ich finde jeder Verkehrstote ist ein Toter zu viel. Gerade die Jungen die ihre erst Karre haben, habe doch meist wirklich eine alte Gurke, ohne Airback und so. Mir tun sie alle 3 Leid. Ich bin 48 und habe in meiner Jugend auch Sch... gemacht, wir waren alle mal Halbstarke, sollten wir nicht vergessen.

Trotzdem ist die Raserei nicht in Ordnung, er hätte jedem von uns ins Auto rasen können.
Kommentar ansehen
17.12.2011 21:47 Uhr von cantstopfapping
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tun mir nur die eltern leid. auf was für blöde ideen manche kommen...
naja, zumindest haben sie keine unschuldigen überfahren.
Kommentar ansehen
17.12.2011 22:28 Uhr von aminosaeure
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Mitgefühl bekommen alle Angehörigen, vor allem aber die Angehörigen der jungen Beifahrerin.
Kommentar ansehen
18.12.2011 00:37 Uhr von D0M3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Wie hier über Dummheit und Mitleid diskutiert wird.

Ich möchte mal auf eine andere Quelle (http://www.oberberg-aktuell.de/...[tt_news]=129056&cHash=b021d84b46) hinweisen, in der neben Fotos noch ein ganz anderes Thema angesprochen wird, das alle hier völlig außer acht lassen: die Helfer, die am Unfallort ein Bild des Grauens sahen. Sicherlich gehört Dummheit bestraft, aber dennoch nicht mit dem Leben. Des Weiteren spreche ich jedem Jugendlichen ab, sich selbst richtig einzuschätzen. Und schon gar einen anderen. die 14 jährige hatte keine Chance. Nicht mal vor der Fahrt. Klar ist es für alle hier leicht zu sagen: Nein ich steige da nicht ein. Aber kann eine 14 jährige die Situation wirklich richtig einschätzen? Wer weiß, was während der Fahrt noch alles passiert ist.
Ich habe Mitgefühl mit ALLEN Angehörigen UND den Ersthelfern und Helfern vor Ort.
Kommentar ansehen
18.12.2011 01:00 Uhr von Cherry1989
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Leute, bei diesen ganzen Kommentaren wie " Ätschi bätsch, hat er davon" kommt mir sowas von die Galle hoch.
Natürlich ist er es selber Schuld und das ganze hätte verhindert werden können, aber keiner, ich wiederhole KEINER!!!, hat den Tod verdient. Auch nicht irgendwelche naiven Jugendlichen.
Mit Erziehung hat das meiner Meinung nach recht wenig zutun. Keiner von uns kann hier die Behauptung aufstellen, dass die Eltern nicht gesagt hätten "Fahre nicht zu schnell; Steige nicht zu anderen ins Auto ein." Welcher Jugendliche hält sich denn bitte ständig an das was Eltern einem mal eingeredet haben?
Ich bin mir sicher, dass jeder hier schonmal irgendeine scheiße gebaut hat, egal in welchem Ausmaße.
Die Dummheit des Fahrers wurde mit dem Tod bestraft, aber dass da zwei unschuldige mit reingezogen wurden ist abartig.
Genauso abartig, respekt- und niveaulos wie eure Kommentare die in die Richtung gehen, dass die zwei den Tod verdient hätten.
Kommentar ansehen
18.12.2011 01:38 Uhr von DerMaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ein glück das dieser Vollidiot nicht mehr auf deutschen Straßen anzutreffen ist. Leid tut es mir nur um die beiden unverschuldeten Opfer.
Kommentar ansehen
18.12.2011 11:57 Uhr von achjiae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hier sind wohl: alle mit Bart auf die Welt gekommen. Schande über euch!

Schaut euch die Bilder an http://www.youtube.com/...
un überlegt noch mal, ob ihr das den Angehörigen ins Gesicht sagen würdet.

[ nachträglich editiert von achjiae ]
Kommentar ansehen
18.12.2011 19:44 Uhr von web-it
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch ! Raserei und Selbstüberschätzung sind natürlich auch immer ein Zeichen von Unreife. Genauso wie mancher Kommentar hier. Das wird es leider immer wieder geben.
Kommentar ansehen
29.07.2013 16:40 Uhr von AM19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt sehr spät aber mir fehlen die worte wie herzlos hier doch manche sind.
Das 14 Jährige Mädchen war meine Cousine und meine Freundin. Schämt euch in Grund und Boden. Für alle Angehörigen ist eine Welt zusammen gebrochen!
@DerMaus "Ein glück das dieser Vollidiot nicht mehr auf deutschen Straßen anzutreffen ist. "
Zusammengefasst: Du bist froh dass er gestorben ist?!
Sowas geht garnicht. Wie alt bist du ! 12?
Denkt das nächste mal nach und habt respekt vor den toten!
Ruhe in Frieden Beste !

[ nachträglich editiert von AM19 ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?