17.12.11 12:44 Uhr
 6.045
 

Denkmal in Niederbayern: Deutschland muss sich vor Bayern verbeugen

Dieses Denkmal könnte noch für Zündstoff sorgen: Im niederbayerischen Hengersberg symbolisieren Granitblöcke die vermeintlichen Machtverhältnisse in Deutschland.

Drei Blöcke (schwarz, rot und gold) gehen dabei vor zwei Blöcken in den bayerischen Farben Weiß und Blau in die Knie.

"Bayern steht aufrecht - Deutschland liegt schon nahe am Boden und schaut auf zu den weiß-blauen Säulen", sagte der Künstler, der hauptberuflich ein bekannter Bauunternehmer der Region ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Veron
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Bayern, Denkmal, Niederbayern
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 12:44 Uhr von Veron
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Bild gibt es auf http://www.pnp.de/... zu sehen. Ziemlich plump. Was werden die Norddeutschen dazu sagen?
Kommentar ansehen
17.12.2011 12:52 Uhr von BigVirt
 
+30 | -20
 
ANZEIGEN
jetzt muss sich nur noch: FRANKEN von Bayern lösen und endlich ein eigenes Bundesland werden, dann ist alles Gut...Wir sind Franken und keine Nordbayern!!!
Kommentar ansehen
17.12.2011 13:09 Uhr von syndikatM
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
pff: dafür haben die norddeutschen mehr sprayer, die dieses überaus hässliche "kunstwerk" aufwerten würden.
Kommentar ansehen
17.12.2011 13:14 Uhr von Sawmurai
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee an sich ist nicht schlecht aber über die Aussage lässt sich streiten :-) Ist wahrscheinlich nicht ernster zu nehmen, als manche Sprüche gegenüber dem Gegener beim Fußball ...
Kommentar ansehen
17.12.2011 13:20 Uhr von salud
 
+30 | -20
 
ANZEIGEN
Wieso fällt mir da ein Bayernwitz ein? Wann hört Bayern auf zu existieren?
Wenn die Österreicher aufhören ihre behinderten Kindern über die Grenze zuwerfen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 13:51 Uhr von real.stro
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ich seh´ da was anderes. Für mich sieht das eher so aus, als würden die drei Blöcke mit letzter Kraft die beiden blau-weißen stützen. Statisch gesehen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 15:27 Uhr von quade34
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
gäbe es die Bayern: nicht, hätten wir nach dem 2.WK eine ganz andere Verfassung und ein ganz anderes Land. Nur den Bayern ist zu verdanken, dass wir nicht den Kommunisten übereignet wurden. Die Roten mit ihrer Anbiederungspolitik wären doch längst Ulbricht und Chruschow auf den Leim gegangen. "Freie Stadt Westberlin" mir kommt noch heute das Grausen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 16:16 Uhr von D3FC0N
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Preussen ftw: Pff, Bayern...

[ nachträglich editiert von D3FC0N ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 18:24 Uhr von BigVirt
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ der_Kaiser_von-China: och komplexe und minderwertigkeitsgefühle...[edit]... erstens wird Franken seit 1806 von den bayern unterdrückt und zweitens wollen mehr als 60 Prozent der Franken ihr eigenes Bundesland... drittens sollte laut Bayerischer Verfassung das Geld gleichmäßig verteilt werden seltsamerweise bekommt München in der Relation zu den Einwohnern mehr als doppelt soviel wie Nürnberg... oder warum glaubst du verödet Nordbayern also Franken in den letzten Jahren immer mehr und immer mehr Einwohner ziehen weg... [edit]... Achja und obwohl genügend Unterschriften gesammelt wurden die laut dem deutschen Grundgesetz benötigt werden um ein Eigenes Bundesland zu werden hat sich Bayern gekonnt dagegen gestemmt... [edit] du willst Franke sein und weißt nicht mal das mehr Franken eigenständig sein wollen als zu Bayern zu gehören...[edit]

[ nachträglich editiert von BigVirt ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 19:29 Uhr von Frostkrieg
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Big Fail: Das Denkmal sieht doch ganz klar danach aus, dass Deutschland Bayern stützt. Die blau-weißen Blöcke kippen schon zur Seite weg und die drei anderen strecken sich ihnen entgegen um zu helfen. Man sieht es doch ganz deutlich. Ohne den gelben Block würde Bayern umkippen. Ergo: Bayern kann ohne Deutschland nicht überleben.
Kommentar ansehen
17.12.2011 20:08 Uhr von BigVirt
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ denVogelvonChina: genauso wie sich alle suedtiroler als italiener sehen, sprechen zwar alle deutsch aber ist ja in italien oder nee, wohl eher so wie alle im gazastreifen israelis sind....naja so wie du dich hier laecherlich machst, hab ich wenigstens den ganzen abend was zu lachen.... hahaha
und das du dumm bist, ist ne feststellung und keine beleidigung...

[ nachträglich editiert von BigVirt ]
Kommentar ansehen
17.12.2011 22:04 Uhr von Kurioso
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Des na, immer diese bayrischen Ausländer, und ihr Nationalstolz.
Kommentar ansehen
18.12.2011 01:49 Uhr von cosmicmind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und die Norddeutschen sagen: Hochmut kommt vor dem Fall...
Kommentar ansehen
18.12.2011 01:57 Uhr von Gorli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von dem Denkmal kann ich mir aber kein Toilettenpapier für meinen vergoldeten bayrischen Arsch leisten.


Naja, wers braucht....
Kommentar ansehen
18.12.2011 03:25 Uhr von Akaste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
BigVirt und der Kaiser: Ihr zwei habt vielleicht Probleme^^

Seid doch froh, lebt mal damit Franke und gleichzeitig Südthüringer zu sein xD

Achja Kaiser, bitte die aussage "JEDER" zu streichen, nicht nur meine Thüringer Dialektsgenossen sind über diese Aussage erboßst ;-)

Zum angeblichen "Kunstwerk", gefällt mir nicht, einfach nur plump und flachgeistig

[ nachträglich editiert von Akaste ]
Kommentar ansehen
18.12.2011 04:24 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
die Bayern sind wirklich lustig nein echt jetzt mal :) ..... wirklich wirklich ein sehr "lustiges Völkchen"

Man könnte meinen das im Mittelalter alle Narren hierhergetrieben wurden - so viel spassiger Spass haben die :)

Wird Zeit das Bayern einen eigenen Globus bekommt - und einen Trabanten der drumherumkreisst ..... Nennen wir Ihn mal den "FrankenMond" :D

Dann könnte sich Deutschland von den "Bayern" erholen und endlich wieder in dern "Mitte Strahlen" ....
Kommentar ansehen
18.12.2011 10:39 Uhr von Deejah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann werde ich in eine Einkaufspassage kacken und in den Haufen ein Fähnchen stecken auf dem Merde steht ...

Dies werde ich dann als Kunst gegen den Kapitalismus vermarkten ...
Fazit:
5 Steine anzumalen und hinstellen ist keine Kunst
Kommentar ansehen
18.12.2011 17:43 Uhr von therebel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
kloppt euch: mein bundesland ist eh das coolste :P
Kommentar ansehen
19.12.2011 08:06 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich: leb gerne in bayern. ist schön hier..
Kommentar ansehen
19.12.2011 09:17 Uhr von scRs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht euch alle mal locker denn mehr als en Hess kann kan Mensch wern..
Kommentar ansehen
19.12.2011 09:24 Uhr von Klecks13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ BigVirt: Manchen von euch Franken scheint die Separation wohl angeboren... Ganz offesichtlich stammst du aus einer der häufigen Gegenden Frankens, in denen es unnmöglich ist, in einem Lokal mit 10 Tischen 11 Leute unter zu bringen. Aus einem der von der Welt vegessenen Nester, in denen jemand aus dem Nachbardorf schon Ausländer ist und der Stammbaum einen Kreis bildet. Die Sorte kenne ich nur zu gut.

Von mir aus könnt ihr euch liebend geen von Bayern abtrennen! Dann brauchen wir wenigstens kein Geld mehr in diese unterentwickelte Region pumpen. Außer Kloschüsseln und Würschtl wüsste ich nämlich nichts, aber auch gar nichts, was Franken zur Wirtschaftsleistung Bayerns beitragen würde.
Also macht euch ruhig selbständig! Aber jammert hinterher nicht, wenn euch das Geld ausgeht! Ohne Transferzahlungen aus Altbayern fallt ihr nämlich ganz schnell auf den Lebensstandard der Nachkriegsjahre zurück!

Oh Mann, habe diese starrköpfigen Hinterwäldler gefressen, die selbst nicht reißen - außer die Klappe auf!

Zum Glück gibt´s auch in Franken auch einige umgängliche Menschen. Aber um viele Gebiete zieht man am besten ´ne große Mauer und wirft ab&zu Futter über den Zaun.

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
19.12.2011 10:36 Uhr von BigVirt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Klecks13: uhhh was will man da noch sagen... hast dir wohl auch schon des hirn weg gesoffen, aber naja so sind die bayern halt... ihr hab dafür weißwurst und commerzfußball, yeah ihr habts drauf... stimmt für mich sind alle ausländer sogar mein hamster... und frag mal irgendwen in deutschland wer die hinterwäldler sind und wer keine ausländer mag, dann sagen sie immer die bayern... bist schon die nummer 2 die sich hier lächerlich macht... hab wohl ein familientreffen hier....
Kommentar ansehen
19.12.2011 11:24 Uhr von Crusader2012
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neidlose Anerkennung: Wer vor kurzem den Artikel über Berlin im FOCUS inkl. Statistiken gelesen hat, weiß wer hier den ganzen Laden am Laufen hält.

Ohne Bayern und Beden-Württemberg hätte Restdeutschland nicht mehr wirtschaftlichen Wert als das viel gescholtene Griechenland. Der Länderfinanzausgleich (Harz IV auf Bundesebene) füttert sie grade noch so durch. Schlimm ist nur, dass grade mal zwei Bundesländer hier alles stemmen und der Rest nur kassiert.

Insofern liebe Bayern, DANKE und Ihr habt jedes Recht auf dieses Denkmal.

P.S.: Wie wäre es, wenn Berlin ebenfalls eines errichtet. In Form eines riesigen, dampfenden Scheisshaufens, auf dem unser süßer Wowi trohnt und Bärchen verschenkt?
Kommentar ansehen
19.12.2011 16:40 Uhr von DerPunkt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Überschrifft für Kommentare vorhanden: Mein lieber Crusader2012. Soo ganz auf den Tisch kommst du mit den Fakten aber auch nicht.
Bayern hat selber über 30 Jahre ordentlich Geld von den anderen bezogen. fraglich wo Bayern jetzt stehen würde wenn die anderen Länder da nicht freundlich eingsprungen wären.

Außerdem neben Bayern und BW zahlen Hamburg und Hessen übrigens auch ein. Und im gesamt Bild hat Bayern da mehr bezogen als Hamburg. Und als Hessen und BW sowieso da die beiden die einzigen Bundesländer sind die noch nie aus dem Topf gegriffen haben, also sollten alle Bayer mal einwenig die Füße still halten. Oder zumindest das Getrommel auf ein Tippeln runterfahren.

Momentan sind diese Südländer laut den Medien doch alle faul und zu nichts gut. Und da Bayern südlich von mir liegt schließe ich euch da ein. Wählt halt eure Bayernpartei und macht den Freistaat unabhängig. Dann hab ihr endlich eure Freiheit die ihr wollt. Aber nein... ihr wollt ja die CDU die euch die EU eingebrockt hat... das macht ihr doch nur damit ihr weiter rumflennen könnt, dass ihr achsoviel Zahlt und niemand es euch dankt. Seid hn bisschen geil auf Lob wa?

Naja Bayer können nett sein wie alle Menschen, aber hier besudeln sich einige gerade nicht sonderlich mit Ruhm.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?